Artikel


2007

2007

 



Übersicht


Typ : Jahr
Zeitraum : 2000er

Preisträger


Literaturpreis
Spycher - Literaturpreis Leuk    Barbara Köhler
Spycher - Literaturpreis Leuk    Lukas Bärfuss
Prinz-von-Asturien-Preis    Amos Oz
Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg    Urs Widmer
Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg    Nadja Einzmann
Hermann-Lenz-Preis    Angela Krauß
Uwe-Johnson-Preis    Aus dem Sinn (Emma Braslavsky)
Ida-Dehmel-Literaturpreis    Doris Runge
Samuel-Bogumil-Linde-Preis    Ewa Lipska
Samuel-Bogumil-Linde-Preis    Sarah Kirsch
Mainzer Stadtschreiber    Ilija Trojanow
Stefan-Andres-Preis    Thomas Hürlimann
Kranichsteiner Literaturpreis    Paul Nizon
Kranichsteiner Literaturpreis    Svenja Leiber
Rheingau Literatur Preis    Antje Rávic Strubel
Thaddäus-Troll-Preis    Susanne Stephan
Preis der LiteraTour Nord    Thomas Hürlimann
Deutscher Kritikerpreis    Friedrich Christian Delius
Erik-Reger-Preis    Ralf Rothmann
Anna Seghers-Preis    Fabián Casas
Anna Seghers-Preis    Katja Oskamp
Preis der Leipziger Buchmesse    Belletristik   Handy (Ingo Schulze)
Preis der Leipziger Buchmesse    Übersetzung   Swetlana Geier
Jean-Paul-Preis    Uwe Dick
Adelbert-von-Chamisso-Preis    Hauptpreis   Magdalena Sadlon
Adelbert-von-Chamisso-Preis    Förderpreis   Que Du Luu
Adelbert-von-Chamisso-Preis    Förderpreis   Luo Lingyuan
Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis    Dorothea Trottenberg
Literaturpreis Prenzlauer Berg    Caroline Schleier
Literaturpreis Prenzlauer Berg    Alexandra Steffes
Literaturpreis Prenzlauer Berg    Steffen Roye
aspekte-Literaturpreis    Wallner beginnt zu fliegen (Thomas von Steinaecker)
Wildweibchenpreis    Sabine Friedrichson
Berliner Preis für Literaturkritik    Ijoma Mangold
Kurt-Tucholsky-Preis (Deutschland)    Otto Köhler
Kurt-Tucholsky-Preis (Deutschland)    Lothar Kusche
Ludwig-Börne-Preis    Henryk M. Broder
Niederrheinischer Literaturpreis der Stadt Krefeld    Norbert Hummelt
Alfred-Döblin-Preis    Hauptpreis   Michael Kumpfmüller
August-Graf-von-Platen-Preis    Hans Wollschläger
Berthold-Auerbach-Literaturpreis    Egon Gramer
Brüder-Grimm-Preis der Stadt Hanau    Björn Kern
BRIGITTE-Romanpreis    Kerstin Duken
Nobelpreis für Literatur    Doris Lessing
Stadtschreiber von Bergen    Reinhard Jirgl
Paul-Celan-Preis    Nikolaus Stingl
Premio Strega    Wie es Gott gefällt (Niccolo Ammaniti)
Leonce-und-Lena-Preis    Christian Schloyer
Candide-Preis    André Kubiczek
Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung    Petra Morsbach
Erich-Fried-Preis    Peter Waterhouse
Joseph-Breitbach-Preis    Friedrich Christian Delius
Booker Prize    Das Familientreffen (Anne Enright)
Deutscher Buchpreis    Die Mittagsfrau (Julia Franck)
Georg-Büchner-Preis    Martin Mosebach
Cervantespreis    Juan Gelman
Düsseldorfer Literaturpreis    Jürgen Becker
Preis der SWR-Bestenliste    Hans Joachim Schädlich
Carl-Amery-Literaturpreis    Feridun Zaimoglu
Heinrich-Böll-Preis    Christoph Ransmayr
Europäischer Preis für Literatur    Tadeusz Rozewicz
Man Booker International Prize    Chinua Achebe
Berliner Literaturpreis der Stiftung Preußische Seehandlung    Ilija Trojanow
Carl-Zuckmayer-Medaille    Udo Lindenberg
Ernst-Jandl-Preis    Paul Wühr
Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund    Rafik Schami
Kleist-Preis    Wilhelm Genazino
WELT-Literaturpreis    Daniel Kehlmann
Franz-Kafka-Literaturpreis    Yves Bonnefoy
Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil    Sherko Fatah
Pulitzerpreis    Die Straße (Cormac McCarthy)
Ingeborg-Bachmann-Preis    Lutz Seiler
Prémio Camões    António Lobo Antunes
Deutscher Krimi Preis    Tannöd (Andrea Maria Schenkel) ( (1. Platz))
Deutscher Krimi Preis    Train (Pete Dexter) ( (2. Platz))
Deutscher Krimi Preis    Die Süße des Lebens (Paulus Hochgatterer) ( (2. Platz))
Filmpreis
Oscar    Das Leben der Anderen (Florian Henckel von Donnersmarck)
Oscar    Martin Scorsese (Departed (Martin Scorsese) )
Oscar    Forest Whitaker (Der letzte König von Schottland (Kevin Macdonald) )
Oscar    Helen Mirren (Die Queen (Stephen Frears) )
Oscar    Departed (Martin Scorsese)
Filmfestspiele von Venedig    Gefahr und Begierde (Ang Lee)
Filmfestspiele von Cannes    4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage (Cristian Mungiu)
Friedenspreis des Dt. Buchhandels    Saul Friedländer
Arno-Schmidt-Stipendium    Werner Fritsch
Märkisches Stipendium für Literatur    Clemens Meyer





- Literatur -

»2007« als Zeit

2

          
          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »2007« als Zeit


Gott will uns tot sehen
Gott will uns tot sehen
(Dimitrij Wall)
     
Dimitrij Wall schildert flott und nicht ohne Tiefgang und bringt dem Leser auf unterhaltende Weise Zeitarbeit, Ausbildung in einem Telefonladen und russlanddeutsche Immigrationsverhältnisse näher.
Auf Jörg Fauser und Charles Bukowski verweist Wall selbst, diese Referenzen sind wohl gewählt und entsprechend treffend.
Gute junge deutsche Literatur mit einem großen Packen Realität, gleichwohl ohne eigentliche Story.

Sorry
Sorry
(Zoran Drvenkar)
     
nachhaltig, spannend
Insgesamt ist das Werk gut gestaltet. Die Weise, in der Drvenkar Dialoge darstellt, bildet eine Distanz zu den Figuren. Die beschriebenen Geschehnisse waren verstörend, aber manche Handlungen waren zu stereotypisch, jeder handelt nach demselben Prinzip.

Herr Mozart wacht auf
Herr Mozart wacht auf
(Eva Baronsky)
     
originell, unterhaltend
gefällige Idee, liebevolle Ausführung, insgesamt durchaus kürzbar, das Ende verwirrte



Durchschnittscharakteristik mit »2007« als Zeit (5 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  5
4.4
    Liebe
Humor
  4.2
3.4
    Erotik
Spannung
  3
4.6
    Unterhaltung
Transzendenz
  5.2
2
   




»2007« als Erscheinungsjahr

2

          
          
          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »2007« als Erscheinungsjahr


Mir kann doch nichts geschehen
Mir kann doch nichts geschehen
(Marianne Brentzel)
     
nachhaltig, bereichernd, eröffnend, ergreifend, erschütternd

Die Vegetarierin
Die Vegetarierin
(Han Kang)
     
sowohl inhaltlich als auch formal bizarre Literatur

Tender Bar
Tender Bar
(J. R. Moehringer)
     
nachhaltig, unterhaltend



Durchschnittscharakteristik mit »2007« als Erscheinungsjahr (26 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  5.2
4.1
    Liebe
Humor
  4.8
4.2
    Erotik
Spannung
  2.8
5.2
    Unterhaltung
Transzendenz
  6.2
2.8
   







- Film -

»2007« als Erscheinungsjahr

2

          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »2007« als Erscheinungsjahr


Das Bourne Ultimatum
Das Bourne Ultimatum
(Paul Greengrass)
     
der Film besteht gefühlt aus 90% Verfolgungsjagd; nur gut, dass Super-Bourne alle Stadt- und Gebäudepläne im Kopf hat
langweilig und gering vom Gehalt

Shooter
Shooter
(Antoine Fuqua)
     
Die Geschichte eines Scharfschützen, der für ein Scheinattentat auf den amerikanischen Präsidenten missbraucht wird, um einen ungeliebten Bischof zu beseitigen, wirkt zwar etwas an den Haaren herbeigezogen, doch wenn man dies einmal geschluckt hat, wird man mit einem sehr guten Hauptdarsteller, der sich als Patriot neueren Typus durch den kapitalpolitischen Dschungel kämpft, belohnt.

Lars und die Frauen
Lars und die Frauen
(Craig Gillespie)
     
Lars bestellt sich im Netz eine Gummipuppe und zieht mit ihr bei Bruder und Schwägerin ein. Bald weiß die ganze Stadt davon und wundert sich, nur Lars findet alles ganz normal. Wunderbare Indie-Komödie mit leisem Humor und echten Charakteren, toll besetzt und gespielt.








- Hörbuch -

Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »2007« als Erscheinungsjahr


Die Kapuzinergruft
Die Kapuzinergruft
(Peter Matić, Anna Hartwich)
     
wunderbar gesprochen

Radetzkymarsch
Radetzkymarsch
(Michael Heltau)
     
Der Text wird so eindringlich und auch dank des leichten Akzentes so stimmungsvoll und stimmig gesprochen, dass ich glaube, ihn besser aufgenommen zu haben, als wenn ich ihn selbst gelesen hätte.





»2007« als Todesjahr (Auswahl)