Zuletzt eingestellte Hörbücher und Hörspiele


Afrikanische Tragödie
Augustus
Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte
Stine
Im Westen nichts Neues


Zuletzt eingestellte Nutzerbeiträge


Geisterjagd
Geisterjagd
(Miklos Konkoly, Norman Edwards)
     
guter Beginn, das Ende fällt leider ein wenig zu dürftig aus

Augustus
Augustus
(Burkhard Schmid)
     
Besser kann ein Hörbuch nicht sein, ein großartiger Text wird von Könnern nuanciert gesprochen. Zum Hören und Wiederhören!

The Guilty - Der Schuldige
The Guilty - Der Schuldige
(Ulrich Lampen, Emil Albertsen, Gustav Möller)
     
spannend, sehr gut gesprochen, straffer Handlungsfaden

Schichttorte
Schichttorte
(Walter Adler)
     
Schichttorte bietet dank eines intelligenten und zugleich heiteren Sujets in frischer Darbietung ein kurzweiliges Hörvergnügen, welches zudem infolge größerer medizinischer Möglichkeiten an Aktualität gewonnen hat.
In der gekonnten Verbindung von Witz und Moral erinnert es stark an Dürrenmatts Stücke.

The Cruise
The Cruise
(Stuart Kummer, Stuart Kummer, Edgar Linscheid)
     
Das Hörspiel trägt ganz schön dick auf, einfallsreich und mit vielen Wendungen, die sich am Ende förmlich überschlagen. Die einzelnen Charaktere sind für einen Thriller gut herausgearbeitet, sehr gut gesprochen und haben dank ihrer anfänglichen Geheimnisse alle ein Entwicklungspotenzial.
Für Freunde gut gesprochener, spannender Hörspiele ist "The Cruise" sehr zu empfehlen.

Die fremde Frau und der Mann unter dem Bett
Die fremde Frau und der Mann unter dem Bett
(Torsten Feuerstein, Dieter Mann)
     
Dieter Mann erweist sich einmal mehr als grandioser Sprecher, welcher jeder einzelnen Figur eine individuelle und überaus treffende Stimme zu verleihen vermag.

Die toten Seelen
Die toten Seelen
(Jürgen Pangritz, Peter Matić)
     
Ein großartiger Text großartig gesprochen.

Rebecca
Rebecca
(Heinz-Günter Stamm)
     
gut gesprochenes Hörspiel, das schnörkellos die Geschichte erzählt

Die andere und ich
Die andere und ich
(Günter Eich, Gustav Burmester)
     
melancholisch

Unsere kleine Stadt
Unsere kleine Stadt
(Helmut Käutner)
     
Die irdische Vergänglichkeit und die Überschaubarkeit des Lebens in einer amerikanischen Provinzstadt Anfang des 20. Jahrhunderts kann man sich in diesem herausragenden Hörspiel vergegenwärtigen.

Der Hauptmann von Köpenick
Der Hauptmann von Köpenick
(Helmut Käutner)
     
Großartiges Hörspiel, alle Figuren sind wunderbar gesprochen, die Musik ist sparsam, aber pointiert.

Der Hobbit
Der Hobbit
(Angela Kuhn, Gert Heidenreich)
     
Große Vorlesekunst, so gut, dass man nach dem Ende gleich wieder von vorn anfangen könnte.

Die Geschichte der getrennten Wege
     
wieder einmal grandios von Eva Mattes gelesen

Die Besteigung des Rum Doodle
Die Besteigung des Rum Doodle
(Jürgen von der Lippe)
     
Überraschenderweise habe ich den mir aus Fernsehen bekannten Jürgen von der Lippe hier als Hörbuchsprecher nicht erkannt. Der Text ist sauber gelesen, doch etwas zu nüchtern, was ich gerade von dem sonst eher jovialen Entertainer nicht erwartet hätte.

Die Kapuzinergruft
Die Kapuzinergruft
(Peter Matić, Anna Hartwich)
     
wunderbar gesprochen