Zuletzt eingestellte Werke


Einfach leben
GRM
Bekenntnisse einer Maske
Berlin Prepper
Das indische Tuch
Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat
Darktown
Menu surprise


Zuletzt eingestelle Autoren auf Kritikatur


Rümmelein, Bernd
Autor
1 Werk

Okonnek, Evelyne
Autor
3 Werke

Blazon, Nina
Blazon, Nina (* 1969)
Autor
1 Werk

Winkler, Dieter
Autor
2 Werke

Zimmer, Christopher
Autor
7 Werke



Ticker


Gödel, Escher, Bach
Gödel, Escher, Bach
(Douglas R. Hofstadter)
     
anspruchsvoll, originell, nachhaltig, eröffnend, anstrengend, unterhaltend

Gödel, Escher, Bach
Gödel, Escher, Bach
(Douglas R. Hofstadter)
Rose is a rose is a rose is a rose. Hofstadters Modulationen des Denkens
1979 erscheint ein (auch als Sachbuch gedachtes) poetisches Werk, das, zumindest auf den Bestsellerlisten, einschlägt wie eine Bombe: Gödel, Escher, Bach in Kombination – genau: es geht um die Frage des Denkens in all ihren Facetten: Was ist Intelligenz? Was Bewusstsein? Wie funktioniert der (nicht nur menschliche) Geist? Dass dabei der gödelsche Beweis über das Wesen (scheinbar starrer) formaler Systeme den Ausgangspunkt bildet, ist kein Zufall,...Weiterlesen


Schweizerspiegel
Schweizerspiegel
(Meinrad Inglin)
     
nachhaltig, unterhaltend

Schweizerspiegel
Schweizerspiegel
(Meinrad Inglin)
Anspruch
Wissen
  7
5
    Liebe
Humor
  4
2
    Erotik
Spannung
  1
6
    Unterhaltung
Transzendenz
  9
3
   
Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat
     
witzig und mit Moraltiefe

Ein Start ins Leben
Ein Start ins Leben
(Anita Brookner)
     
originell, unterhaltend, melancholisch, erheiternd

Per Anhalter durch die Galaxis
     
originell, nachhaltig, bereichernd, eröffnend, unterhaltend, fesselnd
Eines dieser Bücher, die sich einem direkt in die Großhirnrinde fräsen – einfach unglaublich, oder besser: unwahrscheinlich gut.

Die Information
Die Information
(James Gleick)
     
nachhaltig, eröffnend

Die Information
Die Information
(James Gleick)
Die „Welt als Symbole in Elektrizität“
James Gleick, Journalist und Autor – bekannt unter anderem für seine Newton- und Feynman-Biographie –, legt mit „Die Information“ den ambitionierten Versuch vor, einen gesamtgesellschaftlichen Paradigmenwechsel zu erfassen: Die Information als Konzept des 21. Jahrhunderts, welches die Energie (19./20. Jahrhundert) abzulösen beginnt.

Dabei startet die Geschichte bereits viel früher, mit den sogenannten 'Buschtrommeln', welche...Weiterlesen


Ein betrüblicher Fall
Tod durch Vereinsamung
James Duffy wohnt im Dubliner Vorort Chappelizod, weil er so "anspruchslos und unmodern" ist, er ist ein Einzelgänger, Eigenbrötler und Ordnungsliebhaber. Er lernt die verheiratete Dame Frau Sinico kennen und trifft sie dann in Folge häufig zu geistreichen Konversationen. Eines Abends ergreift sie leidenschaftlich seine Hand und preßt sie an ihre Brust, James Duffy distanziert sich kurz darauf von ihr.
Vier Jahre später liest...Weiterlesen


Ein betrüblicher Fall
     
nüchtern wie der Protagonist

Ein möglichst intensives Leben
     
Wer Feuchtwangers Werke kennt, kommt nicht darum herum, auch seine Tagebücher zu lesen. Es lohnt sich allemal.

Der Typ ist da
Der Typ ist da
(Hanns-Josef Ortheil)
Anspruch
Wissen
  8
9
    Liebe
Humor
  9
5
    Erotik
Spannung
  5
8
    Unterhaltung
Transzendenz
  10
10
   
Der Typ ist da
Der Typ ist da
(Hanns-Josef Ortheil)
     
nachhaltig, bereichernd, unterhaltend, fesselnd, originell

Grosses weihnachtliches Morden
     
Nachdem Nádas sich wiederholt zwei Dokumentationen angesehen hat, welche die Hinrichtung des rumänischen Staatspräsidenten und Despoten Nicolae Ceausescus und seiner Frau Elena in den Weihnachtstagen 1989 zeigen, resoniert er über moralische uns ästhetische Aspekte dieser Tat. Er versetzt sich in die Lage sowohl der Hinzurichtenden als auch der am Standgericht beteiligten Personen; deren Gefühlszustand und auch der des ungenannten Kameramannes, der das Spektakel filmt, bestimmen sein Selbstreflexion.