Zuletzt eingestellte Filme


Dick und Jane
Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?
Klassentreffen 1.0
The Guilty
Der gezähmte Widerspenstige
ID:A – Identität Anonym
Der Fall Richard Jewell


Zuletzt eingestelle Regie auf Kritikatur


Parisot, Dean
Dean Parisot (* 1952)
Regisseur
1 Werk

Randl, Lola
Lola Randl (* 1980)
Regisseur, Drehbuchautor
2 Werke

Ruskin, Oded
Oded Ruskin (* 1971)
Regisseur
1 Werk

Dotan, Shimon
Shimon Dotan (* 1949)
Regisseur
1 Werk

Möller, Gustav
Hörspielautor, Regisseur, Drehbuchautor
4 Werke



Zuletzt eingestellte Nutzerbeiträge


Ökozid
Ökozid
(Andres Veiel)
     
faktenreicher, gut besetzter Fernsehfilm; wer glaubt, in einem grünen Vorreiterland zu leben, wird hier eines Besseren belehrt

Ritt zum Ox-Bow
Ritt zum Ox-Bow
(William A. Wellman)
     
Am Anfang ein bisschen ungelenk, dann aber steigert sich der Film bis zu einem Ende mit kraftvollem und bewegendem Pathos. Dieser Western ist ein Abgesang der Selbstjustiz, eine Feier des der Rachgier unterliegenden Anstands. Sehenswert für Fans des Wortes.

Planet der Affen
Planet der Affen
(Tim Burton)
     

Coffee and Cigarettes
Coffee and Cigarettes
(Jim Jarmusch)
     

Night on Earth
Night on Earth
(Jim Jarmusch)
     

Stranger Than Paradise
Stranger Than Paradise
(Jim Jarmusch)
     

Dead Man
Dead Man
(Jim Jarmusch)
     

Broken Flowers
Broken Flowers
(Jim Jarmusch)
     

Only Lovers Left Alive
Only Lovers Left Alive
(Jim Jarmusch)
     

Lost in Translation
Lost in Translation
(Sofia Coppola)
     

Verdammt in alle Ewigkeit
Verdammt in alle Ewigkeit
(Fred Zinnemann)
     
Ein ganz klassischer Ein-Mann-Hauptdarstellerfilm - Burt Lancaster als Spieß wie er körperlich kantiger und soldatischer nicht sein könnte. Hinter ihm verblassen alle anderen Darsteller. Dank der zahlreichen Konflikte zwischen den Personen bleibt der Film auch heute noch sehenswert.

Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?
     
Ästhetisch eigenwilliger, witzig skurriler Film.
Wer den Farbklecks im Grau sucht, hier findet er ihn.

The Drop
The Drop
(Michaël R. Roskam)
     
sehr ruhiger, um nicht zu sagen etwas lahmer Film mit wortkargem Hauptdarsteller, der für mich auch nur bedingt als Barkeeper funktioniert

Die Siedler der Westbank
     
informative und sehr gut präsentierte Dokumentation, die ohne selbst zu werten den Siedlern kritisch begegnet und viele Stimmen zu Wort kommen lässt.

Das Bourne Ultimatum
Das Bourne Ultimatum
(Paul Greengrass)
     
der Film besteht gefühlt aus 90% Verfolgungsjagd; nur gut, dass Super-Bourne alle Stadt- und Gebäudepläne im Kopf hat
langweilig und gering vom Gehalt