Hörspiel




Übersicht


Stichwort : Literaturbearbeitung
Produktionsfirma : SDR
Literaturvorlage : Glaube, Liebe, Hoffnung
Länge (Minuten) : 1 Stunde 8 Minuten

Kurzbeschreibung


»Glaube, Liebe, Hoffnung« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen am 12. Dezember 1956. Regie führte Franz Peter Wirth. Sprecher sind u.a. Kurt Norgall, Franz Essel und Hans-Helmut Dickow.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Franz Peter Wirth
Hörspielbearbeitung : Heinz Huber
Sprecher :
Kurt Haars Ausrufer
Marianne Simon Frau des Ausrufers
Agnes Fink Elisabeth
Robert Graf Polizist
Karl Bockx Präparator
Hans-Helmut Dickow Vizepräparator
Franz Essel Oberpräparator
Kurt Norgall Der Aufsichtsrat
Mila Kopp Frau Prantl
Fritz Albrecht Amtsgerichtsrat
Käthe Lindenberg Frau Amtsgerichtsrat
Gabriele Reismüller Maria
Hans Mahnke Oberinspektor
Willi Reichmann Joachim
Lotte Betke
Harald Baender
Kurt Condé
Waldemar Dannenhaus
Sigurd Fitzek
Alf Tamin


Literaturvorlage


Glaube, Liebe, Hoffnung
Glaube, Liebe, Hoffnung
(Ödön von Horvath)
1 Charakteristik



Alternative Umsetzungen der Literaturvorlage


Glaube, Liebe, Hoffnung
Glaube, Liebe, Hoffnung
(Robert Bichler)




Kurzkritiken


     



Links


»Glaube, Liebe, Hoffnung« im Katalog des Deutschen Radioarchivs



Linktipp: »Literaturbearbeitung« als Stichwort haben auch