Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Botho Strauß ist ein Autor. Er wurde 1944 in Naumburg (Saale) geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Herkunft«, »Trilogie des Wiedersehens« und »Paare, Passanten«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Dramatiker und Schriftsteller
- Studium Germanistik, Theatergeschichte und Soziologie in Köln und München
- Abbruch des Studiums
- zwischen 1967 und 1970 Journalist bei der Zeitung Theater heute"
- bis 1975 Dramaturg an der Schaubühne am Halleschen Ufer
- freier Schriftsteller
- positive Kritik für Erstlingswerke
- 1984 kontroverse Diskussion des Buches "Der junge Mann"
- 1985 Veröffentlichung seines ersten längeren Gedichts
- verfasste Theaterstücke, Essays, Kurzgeschichten
- Ende 1980er Kritik aufgrund seiner demokratie- und zivilisationskritischen Essays
- 2005/6 Uraufführung "Die Schändung" in Berlin und Paris
- 2006 Veröffentlichung "Der Konflikt" im Spiegel
- 2006 Erscheinung der "41 Kalendergeschichten"
- Zusammenarbeit mit Neo Rauch
- lebt heute in Berlin und in der Uckermark


JahrTitelGenre
1976 Trilogie des Wiedersehens Theaterstück
1978 Groß und klein Theaterstück
1981 Paare, Passanten
1984 Der junge Mann Roman
1986 Die Fremdenführerin
1989 Fragmente der Undeutlichkeit
1990 Der Aufstand gegen die sekundäre Welt Essay
1994 Wohnen, Dämmern, Lügen Roman
1997 Die Fehler des Kopisten Roman
2003 Die Nacht mit Alice, als Julia ums Haus schlich Roman
2009 Leichtes Spiel Theaterstück Humor
2014 Herkunft Essay



Botho Strauß im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Autor« als Tätigkeit haben auch