Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 


Kurzbeschreibung


Thomas Hürlimann ist ein Autor. Er wurde 1950 in Zug (Kanton Zug) geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Fräulein Stark«, »Der große Kater« und »Die Tessinerin«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn von Hans Hürlimann und Marie-Theres Duft
- Besuch der Primarschule in Zug
- Arbeit bei seinem Onkel Johannes Duft in der Stiftsbibliothek St. Gallen
- Eintritt in die Stiftsschule Einsiedeln
- Abitur
- Philosophiestudium in Zürich und an der Freien Universität Berlin
- 1974 Abbruch des Studiums
- freier Schriftsteller in Berlin-Kreuzberg
- 1982-1985 Regieassistent und Dramaturg am Schillertheater in Berlin
- seit 2000 Dozent am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig
- seit 2001 Dozent an der Universität Konstanz/Bodensee
- lebt in Willerzell bei Einsiedeln und in Berlin


JahrTitelGenre
Himmelsöhi, hilf! Essay
1981 Die Tessinerin Erzählung
1991 Der letzte Gast Komödie
1996 Carleton Drama
1998 Der große Kater Roman
2000 Das Holztheater Roman
2001 Fräulein Stark Roman
2006 Vierzig Rosen Roman
2007 Das Einsiedler Welttheater 2007 Theaterstück
2008 Der Sprung in den Papierkorb
2009 Dämmerschoppen Erzählsammlung



Linktipp: »Preis der SWR-Bestenliste« als Preisträger haben auch