Artikel


1997

1997

 



Übersicht


Typ : Jahr
Zeitraum : 1990er
Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Zuletzt mit »1997« verstichwortet


Die Rothaarige (James Ellroy) Literarisches Werk
Köder am Haken (Kenneth Abel) Literarisches Werk
O Matador (Patricia Melo) Literarisches Werk
Sushi, Ski und schwarze Sheriffs (Roger Fiedler) Literarisches Werk
Bogarts Bruder (John Cassar) Literarisches Werk
Vier, fünf, sechs (Pieke Biermann) Literarisches Werk
Fremde Freunde (Max Küng) Literarisches Werk
Martin Niemöller (Matthias Schreiber) Literarisches Werk
Angelika Kauffmann (Waltraud Maierhofer) Literarisches Werk
Uwe Johnson (Jürgen Grambow) Literarisches Werk


Preisträger


Literaturpreise
Ludwig-Börne-Preis    Richard Schröder
Thomas-Valentin-Literaturpreis der Stadt Lippstadt    Die Welt ist groß und Rettung lauert überall (Ilija Trojanow)
Hermann-Hesse-Literaturpreis    Hauptpreis   Jakob schläft (Klaus Merz)
Clemens-Brentano-Preis    Doktor Turban (Daniel Zahno)
Schillerpreis der Zürcher Kantonalbank    Herbert Meier
Literaturpreis der Stadt Bremen    Hauptpreis   Rub’ al-Khali – Leeres Viertel (Michael Roes)
Literaturpreis der Stadt Bremen    Förderpreis   Wanderungen im Inneren des Häftlings (Stefanie Menzinger)
Ernst-Willner-Preis    Bettina Galvagni
Solothurner Literaturpreis    Christoph Ransmayr
Ernst-Toller-Preis    Albert Ostermaier
Ernst-Robert-Curtius-Preis    Hauptpreis   Hans Magnus Enzensberger
Rheinischer Literaturpreis Siegburg    Peter MaiwaldLyrik
Mara-Cassens-Preis    Eschenhain (Susanne Röckel)
Hermann-Sinsheimer-Preis    Siegfried Lenz
Deutscher Jugendliteraturpreis    Jugendbuch   So lonely (Per Nilsson)
Pulitzerpreis    Belletristik   Martin Dressler (Steven Millhauser)
Kurt-Tucholsky-Preis (Deutschland)    Kurt Marti
Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis    Christa Schuenke
Bettina-von-Arnim-Preis    Christiane Krause
Bettina-von-Arnim-Preis    Martina Marie Liertz
Bettina-von-Arnim-Preis    Maike Wetzel
aspekte-Literaturpreis    Das Blütenstaubzimmer (Zoe Jenny)
Wildweibchenpreis    Frederik Hetmann
Weilheimer Literaturpreis    Reiner Kunze
Alexander-Sergejewitsch-Puschkin-Preis    Hauptpreis   Wiktor Petrowitsch Astafjew
Brüder-Grimm-Preis der Philipps-Universität Marburg    Werner Ogris
Anton-Wildgans-Preis    Evelyn Schlag
Kasseler Literaturpreis    Hauptpreis   Max Goldt
Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung    Zoe Jenny
Franz-Nabl-Preis    Herta Müller
Großer Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste    Paul Wühr
Heinrich-Mann-Preis    Michael Rutschky
Lessing-Preis des Freistaates Sachsen    Hauptpreis   Wolfgang Hilbig
Lessing-Preis des Freistaates Sachsen    Förderpreis   Kerstin Hensel
Lessing-Preis des Freistaates Sachsen    Förderpreis   Ulrich Zieger
Vlag en wimpels    Elke Heidenreich
Prix de la lecture à deux voix    Elke Heidenreich
Alfred-Müller-Felsenburg-Preis    Hauptpreis   Hans Steinacker
Rauriser Literaturpreis    Hauptpreis   Picknick der Friseure (Felicitas Hoppe)
Rauriser Literaturpreis    Hauptpreis   Morgen oder Abend (Katrin Seebacher)
Friedrich-Glauser-Preis    Bester Roman – Glauser Autorenpreis    Der unsichtbare Zweite (Hartmut Mechtel)
Friedrich-Glauser-Preis    Glauser Ehrenpreis – Auszeichnung für besondere Verdienste   Richard Hey
Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis    Andreas Altmann
Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis    Franzobel
Theodor-Fontane-Preis für Kunst und Literatur    Wolfgang Hilbig
Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis    Ursula Krechel
Johann-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzung    Hans-Horst Henschen
Irmgard-Heilmann-Preis    Peer Hultberg
Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft    Ruth Klüger
Friedrich-Märker-Preis    Hans Krieger
Jeanette Schocken Preis    Imre Kertesz
Vilenica-Preis    Pavel Vilikovsky
Gerrit-Engelke-Preis    Dea Loher
Göttinger Elch    Chlodwig Poth
Hans-Erich-Nossack-Preis    Rafik Schami
Johann-Heinrich-Merck-Preis    Heinz F. Schafroth
Tukan-Preis    Studie in Kristallbildung (Klaus Böldl)
Literaturpreis des Landes Steiermark    Lilian Faschinger
Nobelpreis für Literatur    Dario Fo
Prémio Camões   
Ingeborg-Bachmann-Preis    Norbert Niemann
Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund    Javier Marias
Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis    Sarah Kirsch
Anna Seghers-Preis    Ulrich Peltzer
Premio Strega    Die Welt en gros und en detail (Claudio Magris)
Paul-Celan-Preis    Karl-Heinz Jähn
Carl-Zuckmayer-Medaille    Katharina Thalbach
Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung    Thomas Hürlimann
Erich-Fried-Preis    Gert Jonke
Booker Prize    Der Gott der kleinen Dinge (Arundhati Roy)
Großer Schillerpreis    Maurice Chappaz
Georg-Büchner-Preis    Hans Carl Artmann
Cervantespreis    Guillermo Cabrera Infante
Leonce-und-Lena-Preis    Dieter M. Gräf
Stadtschreiber von Bergen    Jörg Steiner
Preis der SWR-Bestenliste    Markus Werner
Heinrich-Böll-Preis    W. G. Sebald
Rheingau Literatur Preis    Thomas Meinecke
Jean-Paul-Preis    Günter de Bruyn
Adelbert-von-Chamisso-Preis    Hauptpreis   Güney Dal
Adelbert-von-Chamisso-Preis    Hauptpreis   José F. A. Oliver
Adelbert-von-Chamisso-Preis    Ehrengabe   Jirí Gruša
Hermann-Kesten-Preis    Said
Literaturpreis der Landeshauptstadt München    Günter Herburger
Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg    Förderpreis   Walle Sayer
Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg    Hauptpreis   Doris Runge
Niederrheinischer Literaturpreis der Stadt Krefeld    Robert Steegers
Mörike-Preis der Stadt Fellbach    Hauptpreis   W. G. Sebald
Mörike-Preis der Stadt Fellbach    Förderpreis   Wolfgang Schlüter
Alfred-Döblin-Preis    Hauptpreis   Ingomar von Kieseritzky
Alfred-Döblin-Preis    Hauptpreis   Michael Wildenhain
Berthold-Auerbach-Literaturpreis    Walle Sayer
Fontane-Preis der Stadt Berlin    Wolfgang Hilbig
Mainzer Stadtschreiber    Friedrich Christian Delius
Thaddäus-Troll-Preis    Marcus Hammerschmitt
Preis der LiteraTour Nord    Robert Gernhardt
Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main    Hans Zender
Deutscher Kritikerpreis    Manfred Rumpl
Uwe-Johnson-Preis    Hauptpreis   Flughunde (Marcel Beyer)
Prix Goncourt    Roman    Die Schlacht (Patrick Rambaud)
Brüder-Grimm-Preis der Stadt Hanau    Harry Rowohlt
Kranichsteiner Literaturpreis    Birgit Vanderbeke
Prinz-von-Asturien-Preis    Álvaro Mutis
Samuel-Bogumil-Linde-Preis    Zbigniew Herbert
Samuel-Bogumil-Linde-Preis    Karl Dedecius
Deutscher Krimipreis    Preis international   Ein amerikanischer Thriller (James Ellroy) ( (2. Platz))
Deutscher Krimipreis    Preis national   Auferstehung der Toten (Wolf Haas) ( (3. Platz))
Filmpreise
Filmfestspiele von Cannes    Der Geschmack der Kirsche (Abbas Kiarostami)
Filmfestspiele von Venedig    Hana-Bi (Takeshi Kitano)
Goldener Bär    Larry Flynt – Die nackte Wahrheit (Milos Forman)
Oscar    Anthony Minghella (Der englische Patient (Anthony Minghella) )
Oscar    Geoffrey Rush (Shine (Scott Hicks) )
Oscar    Frances McDormand (Fargo (Joel Coen, Ethan Coen) )
Oscar    Der englische Patient (Anthony Minghella)
Oscar    Kolya (Jan Sverák)
Friedenspreis des Dt. Buchhandels    Yaşar Kemal
Stipendien
Märkisches Stipendium für Literatur    Arnold Stadler
Poetik-Professur an der Universität Bamberg    Gerhard C. Krischker





- Literatur -

»1997« als Zeit

2

          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1997« als Zeit


Alles ist erleuchtet
Alles ist erleuchtet
(Jonathan Safran Foer)
     
anstrengend





»1997« als Erscheinungsjahr

2

          
          
          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1997« als Erscheinungsjahr


Fußspuren am Himmel
Fußspuren am Himmel
(Einar Már Guðmundsson)
     
nachhaltig, bereichernd, ergreifend

Die Essenz der Moderne
Die Essenz der Moderne
(Clement Greenberg)
     
Teils inspirierendes, teils plattes Lebenswerk des wohl bekanntesten Kunstkritikers der westlichen Welt. Einige Aufsätze sind ebenso fundamental wie kontrovers, darunter „Avantgarde und Kitsch“, „Modernistische Malerei“ und „Gegen-Avantgarde“. Zu empfehlen sind auf jeden Fall auch „Zu einem neueren Laokoon“, „Surrealistische Malerei“, „Intermedia“ und natürlich der legendäre Pollock-Essay von 1967.

Mr. und Mrs. Derdon
Mr. und Mrs. Derdon
(Maeve Brennan)
     
nachhaltig, bereichernd, unterhaltend, erschütternd
Unglaublich nah und direkt, seziert die Autorin ein Ehepaar, dass man als Leser ab und an leer schlucken muss vor Fassungslosigkeit. Dazu eine grandiose Sprache wie ich sie schon lange nicht mehr lesen durfte. Ein grossartiges Werk!



Durchschnittscharakteristik mit »1997« als Erscheinungsjahr (8 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  5.4
4
    Liebe
Humor
  3.9
3.3
    Erotik
Spannung
  2
5.5
    Unterhaltung
Transzendenz
  7
3.5
   







- Film -

»1997« als Zeit

2

          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1997« als Zeit


Solo für Klarinette
Solo für Klarinette
(Nico Hofmann)
     
Polizist vefällt Verdächtiger und steuert mit ihr gemeinsam auf den Abgrund zu. Atmosphärisch starkes Schauspieler-Kino mit Götz George in Hochform.





»1997« als Erscheinungsjahr

2

          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1997« als Erscheinungsjahr


L.A. Confidential
L.A. Confidential
(Curtis Hanson)
     
Los Angeles 1953: Drei äußerst unterschiedliche Cops geraten in einen Fall von Korruption und Verschwörung, zwischen Politik und organisiertem Verbrechen von ungeahntem Ausmaß. Zunächst gegeneinander arbeitend, stellen sie irgendwann fest, das sie das Geflecht nur gemeinsam entwirren können, wofür ein jeder bereit sein muss Opfer zu bringen.
Curtis Hansons großes Meisterwerk über die Schattenseiten der Stadt der Engel, voller Zeitbezüge und Meta-Ebenen, nach James Ellroys Romanklassiker.

Shadow Warriors
Shadow Warriors
(Jon Cassar)
     
TV-Action nach bewährtem Muster mit einer Story für die Tonne und einiger unfreiwilliger Komik, dafür ist die Action handfest und handgemacht vom späteren "24"-Regisseur Jon Cassar.

Torrente
Torrente
(Santiago Segura)
     
In Spanien ein Riesenhit der vier Fortsetzungen fand, schlägt die beabsichtigt geschmacklose Groteske volle Pulle unter die Gürtellinie. Leider bleibt in der schwachen Synchronisation viel vom anarchischen Witz auf der Strecke.










- Hörbuch -




»1997« als Geburtsjahr (Auswahl)




»1997« als Todesjahr (Auswahl)