Übersicht


Tätigkeit : Autorin
Werke erschienen auf : Deutsch
 


Kurzbeschreibung


Herta Müller ist eine Autorin. Sie wurde 1953 in Nitzkydorf geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Atemschaukel«, »Der Fuchs war damals schon der Jäger« und »Der Mensch ist ein großer Fasan auf der Welt«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- wurde als Banater Schwäbin im Banat geboren
- Familie gehörte zur deutschen Minderheit in Rumänien
- lernte mit 15 Jahren in Temeswar Rumänisch
- Abitur
- 1973 bis 1976 Studium der Germanistik und Rumänistik an der Universität in Temeswar
- 1976 als Übersetzerin in einer Maschinenfabrik tätig
- 1979 Entlassung
- als Lehrerin tätig
- 1987 Ausreise in die Bundesrepublik
- Lehraufträge als Writer in residence an Universitäten im In- und Ausland
- 1998 Brüder-Grimm-Gastprofessur an der Universität Kassel
- 2001 Tübinger Poetik-Dozentur
- 1995 Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung
- 2005 Heiner-Müller-Gastprofessorin an der Freien Universität in Berlin


JahrTitelGenre
1982 Niederungen Roman
1986 Der Mensch ist ein großer Fasan auf der Welt
1989 Reisende auf einem Bein
1992 Der Fuchs war damals schon der Jäger Roman
1994 Herztier
1997 Heute wär ich mir lieber nicht begegnet Roman
2003 Der König verneigt sich und tötet
2005 Die blassen Herren mit den Mokkatassen
2009 Atemschaukel Roman



Linktipp: »Samuel-Bogumil-Linde-Preis« als Preisträger haben auch