Person


Javier Marias

 



Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Spanisch
 


Kurzbeschreibung


Javier Marias ist ein Autor. Er wurde 1951 in Madrid geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Mein Herz so weiß«, »Alle Seelen« und »Morgen in der Schlacht denk an mich«.


- viertes von fünf Kindern
- Mutter war Dolores Franco Manera, Lehrerin
- Vater war Julián Marías Aguilera, Philosoph
- zeitweiliges Aufwachsen in den Vereinigten Staaten
- 1959 Rückkehr seiner Eltern nach Madrid
- Besuch der Colegio Estudio
- 1968-1973 Literaturwissenschafts-, und Philosophiestudium an der Universität Complutense Madrid
- Zugehörigkeit zur kommunistischen Gruppierung Komitee der Revolutionären Aktion
- Engagement im Parlamento International de Escritores
- ab 1974 lebte er in Barcelona
- Stelle beim Verlagshaus Alfaguara
- 1978 Umzug nach Madrid
- 1983 Lehrer für spanische Literatur und Übersetzung in Oxford
- 1984 Lehrer am Wellesley College in Boston
- ab 1986 arbeitete und lebte er in Venedig
- 1987 Rückkehr nach Madrid, Lehrer an der Universität Complutense Madrid


JahrTitelGenre
Als ich sterblich war Erzählung
1986 Der Gefühlsmensch Roman
1989 Alle Seelen Roman
1992 Mein Herz so weiß Roman
1994 Morgen in der Schlacht denk an mich Roman
2002 Fieber und Lanze Roman
2004 Tanz und Traum Roman
2007 Gift und Schatten und Abschied Roman
2011 Die sterblich Verliebten Roman
2014 So fängt das Schlimme an Roman



Enzenberg, Carina von   (1 Übersetzung)
Lange, Susanne   (2 Übersetzungen)
Wehr, Elke   (6 Übersetzungen)
Zahn, Hartmut   (1 Übersetzung)



Linktipp: »Autor« als Tätigkeit haben auch