Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Arnold Stadler ist ein Autor. Er wurde 1954 in Meßkirch geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Ein hinreissender Schrotthändler«, »Der Tod und ich, wir zwei« und »Sehnsucht«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn eines Landwirts
- aufgewachsen auf dem Bauernhof seiner Eltern im Sauldorfer Ortsteil Rast
- Abitur am Martin-Heidegger-Gymnasium in Meßkirch
- Studium katholische Theologie in München und Rom
- Germanistikstudium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Universität zu Köln und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
- Promotion zum Dr. phil.
- Reisen nach Südamerika und in den Nahen und Fernen Osten
- seit den 1980er Jahren als freier Schriftsteller tätig
- seit 1995 lebt er überwiegend in Rast, ansonsten im Wendland

- Mitglied der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur
- Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt
- Mitglied im Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels


JahrTitelGenre
1996 Der Tod und ich, wir zwei Roman
1999 Ein hinreissender Schrotthändler Roman
2002 Sehnsucht Roman
2004 Eines Tages, vielleicht auch nachts Roman
2007 Komm, gehen wir Roman
2008 Salvatore Roman
2009 Einmal auf der Welt. Und dann so Roman



Arnold Stadler im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Baden-Württemberg« als Geburtsregion haben auch