Artikel


1966

1966

 



Übersicht


Typ : Jahr
Zeitraum : 1960er
Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Ereignisse


- Zuckmayer, Carl: Schweizer Staatsbürgerschaft


Zuletzt mit »1966« verstichwortet


Jakob Wegelius Autor
Alexandra Fischer-Hunold Autorin
Ulrike Schweikert Schriftstellerin
Dorothy Whipple Autorin
Claudia Maria Knispel Musikwissenschaftlerin, Herausgeberin
Franz Hiesel Schriftsteller, Hörspielautor, Dramaturg
Ali Sparkes Schriftstellerin, Journalistin, Kinderbuchautorin
Alfons Zitterbacke (Konrad Petzold) Film
Volker Sielaff Autor
Komako Sakai





- Literatur -

»1966« als Zeit

2

          
          
          

          
          




»1966« als Erscheinungsjahr

2

          
          
          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1966« als Erscheinungsjahr


Kaltblütig
Kaltblütig
(Truman Capote)
     
deprimierend, erschütternd
Ein „Tatsachenroman“, wie Capote seine Schilderung eines sich wirklich ereigneten „kaltblütig“ ausgeführten Mordes zweier junger Männer an einer ganzen Familie im Mittleren Westen der USA selbst genannt haben soll. Ein Roman, der auch „als zeitlose Studie über die Psychologie des Verbrechens“ gelten kann. Dem auf der Rückseite des rororo-Taschenbuchbandes No. 11176 abgedruckten Kommentar der New York Times Book Review: „Ein Meisterwerk – schmerzhaft, schrecklich, besessen“ ist nichts hinzuzufügen. Ein wirklich lesenswertes Buch.

Asterix und die Normannen
Asterix und die Normannen
(René Goscinny, Albert Uderzo)
     
Einer der besten Asterix-Bände. Hier ist alles drin, was die ganze Reihe auszeichnet.

Der Meister und Margarita
Der Meister und Margarita
(Michail Bulgakow)
     
erheiternd, nachhaltig, originell
eine gesellschaftskritische Satire, in der der Teufel in Moskau sein Unwesen treibt und die letzten Tage im Leben Jesu Christi beschrieben werden,
bunt, schräg, vielschichtig und übernatürlich








- Film -

»1966« als Erscheinungsjahr

2

          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1966« als Erscheinungsjahr


Die Verfluchten der Pampas
     
Argentinien um 1880: Nachdem immer wieder Soldaten vom Pampas-Außenposten der Armee desertiert sind, will Captain Martín zur Stärkung der Moral heiratswillige Frauen in die Einöde bringen, Indianer und Banditen sind allerdings auch interessiert.
Saftiges Exploitation-Spektakel, derb und bildgewaltig umgesetzt.

Die Bibel
Die Bibel
(John Huston)
     
John Huston´s Verfilmung von Teilen des Alten Testaments ist mit ca. 3 Stunden Laufzeit zwar nichts für Eilige, aber erfreulich kitschfrei und unpathetisch, dabei sensibel bearbeitet und hochklassig besetzt und gespielt.

Der blaue Max
Der blaue Max
(John Guillermin)
     
Der einfache Soldat Bruno Stachel arbeitet sich im 1. Weltkrieg aus dem Schützengraben zum Flieger-Ass hoch, scheitert jedoch an seiner Skrupellosigkeit.
George Peppard spielt die Rolle seines Lebens in diesem aufregenden Spektakel voller sensationell inszenierter Luftkämpfe.








- Hörbuch -




»1966« als Geburtsjahr (Auswahl)




»1966« als Todesjahr (Auswahl)