Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Evelyn Waugh ist ein Autor. Er wurde 1903 in London geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Wiedersehen mit Brideshead«, »Tod in Hollywood« und »Scoop«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn des Verlegers Arthur Waugh und Catherine Waugh
- älterer Bruder Alec Waugh, hatte homosexuelles Verhältnis am Sherborn College
- bessere Beziehung zur Mutter, Vater bevorzugte Bruder
- Besuch des Lancing College in Sussex und des Hertford College in Oxford
- Studium an der Heatherley's Art School in London
- 1925 Stelle am Arnold House in North Wales
- Selbstmordversuch durch Ertrinken, kehrte um als er von Quallen gestochen wurde
- 1920er Mitglied der jungen, verwöhnten Upper Class
- 1928 Heirat mit Evelyn Gardner, jüngste Tochter des Lord Burghclere
- 1930 Scheidung nach kurzer unglücklicher Ehe
- Konvertierung zum Katholizismus, Annulierung der ersten Ehe
- Reisen durch Afrika und Südamerika, Auslandskorrespondent in Abessinien
- 1937 Heirat mit der katholischen Laura Herbert, sieben Kinder, Mary stirbt im Kindesalter
- 1928-ausgedehnte Reisen durch Europa, Afrika und Amerika
- diente im Zweiten Weltkrieg im mittleren Osten
- 1944 Teilnahme an britischer Militärmission in Jugoslawien zusammen mit Randolph Churchill
- Verletzung bei einem Flugzeugunglück
- Aufenthalte in Combe Florey in Somerset
- 1947 Gast MGM's in Hollywood, Diskutieren über mögliche Verfilmung von "Brideshead Revisited"
- besonderes Interesse für die Bildende Kunst, Gespür für Dialoge, verwendete makabren Humor
- nahm im Alter zu, war Trinker und Raucher, brach zusammen und starb an einem Herzanfall
- Begräbnis in Combe Florey, Somerset


JahrTitelGenre
Ausflug ins wirkliche Leben Erzählung
1928 Auf der schiefen Ebene Roman
1928 Verfall und Untergang Satire Bildungsroman
1930 Lust und Laster Satire
1931 Expeditionen eines englischen Gentleman Reiseliteratur
1932 Schwarzes Unheil Satire
1934 Eine Handvoll Staub Roman
1938 Scoop Roman Humor
1942 Mit wehenden Fahnen Satire
1945 Wiedersehen mit Brideshead Roman Familiengeschichte
1947 Scott-Kings moderne Welt Satire
1948 Tod in Hollywood Roman
1950 Helena Roman Historische Literatur
1952 Ohne Furcht und Tadel Roman
1957 Gilbert Pinfolds Höllenfahrt Satire


1 Treffer

Wiedersehen mit Brideshead



2 Treffer

Scoop oder Die große Meldung

Wiedersehen mit Brideshead
Wiedersehen mit Brideshead
(Walter Adler, Sylvester Groth)




Irmgard Andrae   (2 Übersetzungen)
Otto Bayer   (2 Übersetzungen)
Hans Bütow   (1 Übersetzung)
Franz Fein   (1 Übersetzung)
Matthias Fienbork   (4 Übersetzungen)
Peter Gan   (2 Übersetzungen)
Ossip Kalenter   (1 Übersetzung)
Hermann von Kleeborn   (1 Übersetzung)
Hans-Ulrich Möhring   (1 Übersetzung)
Andrea Ott   (2 Übersetzungen)
Werner Peterich   (1 Übersetzung)
Pociao   (3 Übersetzungen)
Elisabeth Schnack   (2 Übersetzungen)
Lucy von Wangenheim   (1 Übersetzung)



Evelyn Waugh im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »England« als Geburtsregion haben auch