Artikel


1958

1958

 



Übersicht


Typ : Jahr
Zeitraum : 1950er
Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Ereignisse


- Zuckmayer, Carl: Übersiedlung in die Schweiz


Zuletzt mit »1958« verstichwortet


Dori Pinto Schriftsteller
Leonce und Lena (Gert Westphal) Hörwerk
Mary Roberts Rinehart Schriftstellerin
Valérie Dayre Schriftsteller
Chris Offutt Autor
Matthias Wittekindt Dramatiker, Schriftsteller
Jürgen ehlers Schriftsteller, Geograph
Andreas Foehr Schriftsteller
Der König auf Camelot (T. H. White) Literarisches Werk
Mireille d'Allancé Illustratorin


Preisträger


Literaturpreise
Nobelpreis für Literatur    Boris Leonidowitsch Pasternak
Fontane-Preis der Stadt Berlin    Günter Blöcker
Literaturpreis der Landeshauptstadt München    Reiner Zimnik
Deutscher Jugendliteraturpreis    Jugendbuch   Roter Mond und Heiße Zeit (Herbert Kaufmann)
Friedrich-Gerstäcker-Preis    Taowaki (Erich Wustmann)
Literaturpreis der Stadt Bremen    Hauptpreis   Mohn und Gedächtnis (Paul Celan)
Hugo-Jacobi-Preis    Peter Rühmkorf
Conrad-Ferdinand-Meyer-Preis    Erwin Jaeckle
Theodor-Fontane-Preis für Kunst und Literatur    Günter Blöcker
Heinrich-Mann-Preis    Hans Grundig
Heinrich-Mann-Preis    Herbert Jobst
Heinrich-Mann-Preis    Rosemarie Schuder
Johann-Peter-Hebel-Preis    Friedrich Alfred Schmid Noerr
Deutscher Kritikerpreis    Alfred Andersch
Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main    Carl Friedrich von Weizsäcker
Georg-Büchner-Preis    Max Frisch
Pulitzerpreis    Belletristik   Ein Todesfall in der Familie (James Rufus Agee)
National Book Award    Belletristik   Die Geschichte der Wapshots (John Cheever)
Filmpreise
Oscar    Die Brücke am Kwai (David Lean)
Oscar    Die Nächte der Cabiria (Federico Fellini)
Oscar    Alec Guinness (Die Brücke am Kwai (David Lean) )
Oscar    Joanne Woodward (Eva mit den drei Gesichtern (Nunnally Johnson) )
Filmfestspiele von Cannes    Wenn die Kraniche ziehen (Michail Kalatosow)
Goldener Bär    Wilde Erdbeeren (Ingmar Bergman)
Friedenspreis des Dt. Buchhandels    Karl Jaspers





- Literatur -

»1958« als Zeit

2

          
          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1958« als Zeit


Wie die Madonna auf den Mond kam
     
bereichernd
ein Werk, das spürbar aus einem großen Fundus an Geschichten und Erlebnissen aus Rumänien schöpft und auf mitunter anrührende Weise einen vier Jahrzehnte umfassenden erzählerischen Bogen über ein kleines Dorf und seine teilweise skurrilen Bewohner spannt

Das zweite Gedächtnis
     
Klischee, seicht, spannend





»1958« als Erscheinungsjahr

2

          
          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1958« als Erscheinungsjahr


Nackt unter Wölfen
Nackt unter Wölfen
(Bruno Apitz)
     
nachhaltig, bereichernd, erheiternd, erschütternd

Okonkwo oder Das Alte stürzt
     
Wenn er auch literarisch mit den Großwerken europäischer Prosa nicht ganz auf Augenhöhe steht, so ist dieser Roman gleichwohl ein eminent wichtiger und bis heute lesenswerter Beitrag zum Verständnis eines Teils des bunten Puzzles Afrikas mit seiner häufig blutigen Geschichte.

Die Brille mit dem Goldrand
Die Brille mit dem Goldrand
(Giorgio Bassani)
     
Biografisch gefärbte Erzählung aus dem faschistischen Italien der 30er Jahre um Intoleranz und Diskriminierung. Sehr zu empfehlen.








- Malerei -

»1958« als Erscheinungsjahr

2

          
          

          







- Film -

»1958« als Erscheinungsjahr

2

          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1958« als Erscheinungsjahr


Duell im Morgengrauen
Duell im Morgengrauen
(Phil Karlson)
     
Starrköpfiger Patriarch erzieht Söhne nach eigenem Vorbild und bekommt massive Probleme mit seinem Ältesten, was die Familie in den Abgrund zieht.
Mit shakespearianischer Wucht erzählte Familientragödie, inszeniert von einem Routinier, dem hier sein Meisterstück gelang.

Vom Teufel geritten
Vom Teufel geritten
(Robert Parrish, John Sturges)
     
Tony Sinclair kommt von einem Viehtrieb zurück nach Hause und bringt eine neue Verlobte und einen neuen Revolver mit. Alles um Bruder Steve zu beeindrucken, der sich als ehemaliger Revolverheld aufs Altenteil zurückgezogen hat. Alte und neue Konflikte brechen auf und ein Bruder-Drama nimmt seinen Lauf.
Feiner Psycho-Western der sich mehr für den rebellischen Jüngling Cassavetes als den altväterlichen Star Taylor interessiert.

Der weiße Teufel von Arkansas
     
Bandit wird in Grenzstadt mit Sheriff verwechselt, übernimmt dessen Job und wird geläutert, da trifft seine alte Gang ein. Mit der Hilfe des Friedensrichters kann er sie besiegen. Überdurchschnittlicher B-Western in dem der damals unbekannte Walter Matthau dem eigentlichen Hauptdarsteller Murphy die Show stielt.








- Hörbuch -


»1958« als Geburtsjahr (Auswahl)




»1958« als Todesjahr (Auswahl)