Artikel



Paris

 



Übersicht


Typ : Stadt
Stichwort : Hauptstadt
Lage : Île-de-France
 


»Paris« als Wirkungsort (Auswahl)




»Paris« als Geburtsort (Auswahl)




»Paris« als Sterbeort (Auswahl)







- Literatur -

»Paris« als Ort in der Literatur (Auswahl)




»Paris« als Ort


          
          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Paris« als Ort


Loyalitäten
Loyalitäten
(Delphine de Vigan)
     
nachhaltig, eröffnend, fesselnd, deprimierend

Garamonds Lehrmeister
Garamonds Lehrmeister
(Anne Cuneo)
     
trivial, anstrengend, unterhaltend
Die Figuren werden leider nie zum Leben erweckt. Trockener Historienschinken ohne Seele...

Adieu Paris
Adieu Paris
(Daniel Anselme)
     
Drei Soldaten kommen aus dem Algerienkrieg auf Urlaub nach Paris zurück und finden sich nicht mehr zurecht. Erschütternder Bericht über eine verlorene Generation in einem verleugneten Krieg. Ein wiederentdecktes Kleinod französischer Literatur.



Durchschnittscharakteristik mit »Paris« als Ort (40 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  5.1
3.5
      Liebe
Humor
  5.3
2.8
      Erotik
Spannung
  2.9
5.2
      Unterhaltung
Transzendenz
  6.5
2.5
     







- Malerei -

»Paris« als Abbildungsort in der Kunst (Auswahl)




»Paris« als Abbildungsort


          
          
          
          

          
          
          







- Musik -

»Paris« als Ort (Auswahl)




»Paris« als Ort


          
          

          







- Film -

»Paris« als Ort im Film (Auswahl)




»Paris« als Ort


          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Paris« als Ort


Das Imperium der Wölfe
     
Einige stimmungsvolle Bilder, allerdings ziemlich krude Geschichte, die zum Ende hin immer haarsträubender wird. Überflüssig.

3 Days to Kill
3 Days to Kill
(Joseph McGinty Nichol)
     
Todsterbenskranker Ex-Agent muss in Paris noch mal ran und nebenbei seine Familienprobleme regeln. Überaus unterhaltsame, wenn auch manchmal etwas alberne Agenten-Kapriole, getragen von Kevin Costner`s coolem Understatement.

Die Nacht der Generale
Die Nacht der Generale
(Anatole Litvak)
     
Kriegs-Thriller nach einem Bestseller von Hans Hellmut Kirst um einen Serienmörder in Uniform, Peter O`Toole spielt beängstigend gut, als sein Widerpart ist nach LAWRENCE VON ARABIEN erneut Omar Sharif zu sehen. Sehr gut gestaltet, vielleicht etwas zu lang.








- Hörbuch -

»Paris« als Ort (Auswahl)







Linktipp: »Stadt« als Typ haben auch