Zufallsartikel


Person


Erich Maria Remarque

 



Übersicht


Epoche : Neue Sachlichkeit, Exilliteratur
Tätigkeit : Autor, Schauspieler, Drehbuchautor
Werke erschienen auf : Deutsch, Englisch
 
Besondere Liste : 50 Klassiker - Deutsche Schriftsteller, Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Erich Maria Remarque ist ein Autor, Schauspieler und Drehbuchautor. Er wurde 1898 in Osnabrück geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Im Westen nichts Neues«, »Der Weg zurück« und »Der schwarze Obelisk«.


- geboren als Erich Paul Remark (Umbenennung 1922)
- wächst in kleinbürgerlichen Verhältnissen in Osnabrück auf
- streng katholische Ausbildung in Volksschule und Präparande
- 1916 Einzug in die Osnabrücker Caprivi-Kaserne
- 1917 nach militärischer Ausbildung Einsatz an der Westfront
- 31. Juli 1917 Halsschuß und durch Granatsplitter an Arm und Bein verwundet
- 1917 Auskurierung im Duisburger katholischen St. Vincenz-Hospital, anschließend in Schreibstube tätig
- 1918 Entlassung aus dem Hospital
- 1919 Volksschullehrerexamen, drei Aushilfsvertretungen als Lehrer auf dem Land
- 1920 Buchhalter, Grabsteinverkäufer und andere Gelegenheitsjobs
- 1922 ab Oktober in Hannover Werbetexter in Continental-Gummiwerken
- Herausgeber des Firmenblattes Echo-Continental
- 1924 Umzug nach Berlin, dort Journalist für Autos, Reisen, Mode und Motorsport
- 1938 am 4. Juli Ausbürgerung aus dem Deutschen Reich
- 1943 Hinrichtung seiner Schwester wegen »Wehrkraftzersetzung«


JahrTitelGenre
Das gelobte Land Roman
1920 Die Traumbude Roman
1927 Station am Horizont Roman
1928 Im Westen nichts Neues Roman
1930 Der Feind Erzählsammlung
1931 Der Weg zurück Roman
1938 Drei Kameraden Roman
1941 Liebe deinen Nächsten Roman
1945 Arc de Triomphe Roman
1952 Der Funke Leben Roman
1954 Zeit zu leben und Zeit zu sterben Roman
1956 Der schwarze Obelisk Roman
1956 Die letzte Station Theaterstück
1961 Der Himmel kennt keine Günstlinge Roman
1962 Die Nacht von Lissabon Roman
1971 Schatten im Paradies Roman



1947   Eine brennende Liebe Drehbuchautor Filmdrama   
1958   Zeit zu leben und Zeit zu sterben Darsteller Filmdrama   


3 Treffer

Im Westen nichts Neues
Im Westen nichts Neues
(Delbert Mann)
Kriegsfilm

Im Westen nichts Neues
Im Westen nichts Neues
(Lewis Milestone)
Kriegsfilm

Zeit zu leben und Zeit zu sterben
Filmdrama
1 Kurzkritik



1 Treffer

Im Westen nichts Neues
Im Westen nichts Neues
(Ralf Ebel, August Diehl)
  



1 Treffer

»Vergessen können ist das Geheimnis ewiger Jugend. Wir werden alt durch Erinnerung.«
Stichworte: Vergessen, Erinnerung




»Erich Maria Remarque« als Person in literarischen Werken


Als wäre alles das letzte Mal


Linktipp: »Meyers Kleines Lexikon - Literatur« als Besondere Liste haben auch