Übersicht


Tätigkeit : Übersetzer
 
 
 


Kurzbeschreibung


Ernst Sander ist ein Übersetzer. Er wurde 1898 in Braunschweig geboren. Er hat Texte übersetzt u.a. von André Pieyre de Mandiargues, Honore de Balzac und Guy de Maupassant.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- 1919 studierte an der Technischen Hochschule Braunschweig Mathematik und Physik
- 1920 studiert in Berlin und Rostock Germanistik, Klassische Archäologie und Musik
- 1922 Doktor der Philosophie
- Übersetzer englischer und französischer Texte in Leipzig beim Reclam-Verlag
- ließ sich in Freiburg und in Hamburg als freier Schriftsteller nieder
- Aufnahme in den PEN-Club
- 1948 Umzug nach Badenweiler, 1960 nach Freiburg im Breisgau
- 1970 Verleihung des Titels des Professors durch das Land Baden-Württemberg


JahrAutorWerkGattung
   Honore de Balzac    Die Börse       Erzählung
1924    Jens Peter Jacobsen    Niels Lyhne       Roman
1924    Oscar Wilde    Das Bildnis des Dorian Gray       Roman
1925    Henri Murger    Boheme       Roman
1926    Gustave Flaubert    Herodias       Erzählung
1927    Guy de Maupassant    Der Horla (1887)       Erzählung
1927    Guy de Maupassant    Fettklößchen       Erzählung
1946    Gustave Flaubert    November       Roman
1953    Doris Lessing    Afrikanische Tragödie       Roman
1956    Georges Simenon    Maigret und die Bohnenstange       Roman
1956    Henry de Montherlant    Die Junggesellen       Roman
1957    C. S. Lewis    Jenseits des schweigenden Sterns       Roman
1957    Georges Simenon    Maigret und die kopflose Leiche       Roman
1961    Gustave Flaubert    Ein schlichtes Herz       Erzählung
1962    Honore de Balzac    Vater Goriot       Roman
1964    André Pieyre de Mandiargues    Der Akt zwischen den Särgen       Erzählung
1964    André Pieyre de Mandiargues    Der Diamant       Erzählung
1964    André Pieyre de Mandiargues    Die Steinhetären       Erzählung
1964    André Pieyre de Mandiargues    Kindisches Treiben       Erzählung
1964    André Pieyre de Mandiargues    Rodogune       Erzählung
1964    André Pieyre de Mandiargues    Schwelende Glut       Erzählung
1964    André Pieyre de Mandiargues    Trüber Spiegel       Erzählung
1965    Honore de Balzac    Das Haus "Zum ballspielenden Kater"       Erzählung
1965    Honore de Balzac    Der Ball zu Sceaux       Erzählung
1965    Honore de Balzac    Memoiren zweier Jungvermählter       Roman
1972    Denis Diderot    Jacques der Fatalist und sein Herr       Roman
1973    Guy de Maupassant    Bel-Ami       Roman
1975    Emile Zola    Thérèse Raquin       Roman
1977    Antoine-Francois Prevost    Manon Lescaut       Roman
1982    Oscar Wilde    Das Gespenst von Canterville       Erzählung
1985    Honore de Balzac    Eugénie Grandet       Roman
1985    Jules Amédée Barbey d'Aurevilly    Diabolische Geschichten       Erzählung
1985    Jules Amédée Barbey d'Aurevilly    Das Glück im Verbrechen       Erzählung
1986    Honore de Balzac    Die Lilie im Tal       Roman
1987    Guy de Maupassant    Pierre und Jean       Roman
1988    Voltaire    Zadig       Erzählung
2003    Guy de Maupassant    Ein Menschenleben       Roman


Übersetzungen erschienen in den Verlagen


Suhrkamp Verlag (8)
Reclam-Verlag (5)
Hoffmann und Campe (1)
Fischer Taschenbuch (1)
Insel Verlag (1)
Europäischer Hochschulverlag (1)
BamS Edition (1)
Aufbau-Verlag (1)
Volk und Welt (1)



Ernst Sander im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »16. Juni« als Geburtstag haben auch