Artikel


1959

 



Übersicht (1138 Aufrufe / 19.09.08 / 8 Punkte)


Typ : Jahr
Zeit : 1950er
 





- Literatur -

»1959« als Zeit in der Literatur (Auswahl)




»1959« als Zeit


          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1959« als Zeit


Kaltblütig
Kaltblütig
(Truman Capote)
     
deprimierend, erschütternd
Ein „Tatsachenroman“, wie Capote seine Schilderung eines sich wirklich ereigneten „kaltblütig“ ausgeführten Mordes zweier junger Männer an einer ganzen Familie im Mittleren Westen der USA selbst genannt haben soll. Ein Roman, der auch „als zeitlose Studie über die Psychologie des Verbrechens“ gelten kann. Dem auf der Rückseite des rororo-Taschenbuchbandes No. 11176 abgedruckten Kommentar der New York Times Book Review: „Ein Meisterwerk – schmerzhaft, schrecklich, besessen“ ist nichts hinzuzufügen. Ein wirklich lesenswertes Buch.

Niemand denkt an Grönland
Niemand denkt an Grönland
(John Griesemer)
     
Das Buch zieht sich so lang wie ein Winter in Grönland. Auf den 300 Seiten passiert nicht wirklich wahnsinnig viel, was allerdings gut zu so einem verlassenen Ort passt. Wer sich darauf einlassen möchte, dem sei die von Charles Brauer gesprochene Hörbuchfassung empfohlen.





»1959« als Erscheinungsjahr in der Literatur (Auswahl)




»1959« als Erscheinungsjahr


          
          
          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1959« als Erscheinungsjahr


Sonntag
Sonntag
(Mario Vargas Llosa)
     
Stimmige Erzählung, welche die Leiden der Jugend an sich selbst und konkurrierender Liebe gut trifft.

Mutmassungen über Jakob
     
anstrengend
So gut wie nie breche ich einen einmal begonnenen Roman ab, aber hier habe ich nach knapp zwei Dritteln des Textes kapituliert, und das nicht zum ersten Mal, denn bereits 2008 bin ich bis Seite 208 vorgedrungen, jetzt, obwohl beim Wiederlesen unterwegs, habe ich schon 16 Seiten früher schlapp gemacht.
Die Erzählstruktur ist so gestaltet, dass man vieles sprichwörtlich nur ´mutmaßen` kann. Die andauernd wechselnden Perspektiven in der Ich-Form und das Hin- und Herspringen zwischen Personen und der ihnen zuzuordnenden Handlung verlangt dem Leser derart viel ab, dass der Genuss komplett auf der Strecke bleibt. Dass der hochgelobte, im Februar 1984 im Alter von 49 Jahren verstorbene Autor mehr als ein halbes Dutzend namhafte Preise errungen hat, spricht aber sicher für seine Arbeit, die zu würdigen, ich leider anderen überlassen muss.

Der Fall Galton
Der Fall Galton
(Ross Macdonald)
     
Privatdetektiv Lew Archer kümmert sich im Auftrag eines befreundeten Rechtsanwaltes um einen lange zurückliegenden Vermisstenfall und stösst bald auf ein Netz aus Intrigen, Betrug und Mord. Meisterhaft komponierter Kriminalroman von einem Meister des Genres.



Durchschnittscharakteristik mit »1959« als Erscheinungsjahr (9 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  4.9
4
      Liebe
Humor
  2.9
4
      Erotik
Spannung
  1.3
6.3
      Unterhaltung
Transzendenz
  8.2
2.6
     







- Film -

»1959« als Zeit im Film (Auswahl)




»1959« als Zeit


          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1959« als Zeit


Capote
Capote
(Bennett Miller)
     
ausdrucksstarke Schauspielerleistungen zeichnen den Film aus





»1959« als Erscheinungsjahr im Film (Auswahl)




»1959« als Erscheinungsjahr


          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1959« als Erscheinungsjahr


Auf eigene Faust
Auf eigene Faust
(Budd Boetticher)
     
Reflexiver Western aus dem RanOwn-Zyklus, der die Reduzierung der genretypischen Bestandteile auf die Spitze treibt. Symbolisch, kathartisch, monolithisch.

Duell in Dodge City
Duell in Dodge City
(Joseph M. Newman)
     
Einer der letzten Western von Genre-Star Joel McCrea in der Rolle des umtriebigen Marshalls Bat Masterson, der zwar auf dessen Biographie fusst, mit dieser jedoch ganz Hollywood-like recht lax umgeht.

Auf der Kugel stand kein Name
     
Kleines Meisterwerk mit großer Wirkung und Audie Murphy in der Rolle seines Lebens.








- Hörbuch -

»1959« als Zeit (Auswahl)




Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1959« als Zeit


Niemand denkt an Grönland
Niemand denkt an Grönland
(Charles Brauer, Karoline Naab)
     
Charles Brauer trifft den militärischen Ton genauso gut wie den tragisch-persönlichen










- Malerei -

»1959« als Fertigstellung


          
          
          

          




»1959« als Geburtsjahr (Auswahl)




»1959« als Todesjahr (Auswahl)