Übersicht

(6 Punkte)

Grabstätte : Dorotheenstädtischer Friedhof
Tätigkeit : Übersetzer, Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Brasch, Thomas ist ein Übersetzer und Autor. Er wurde 1945 in Westow geboren. Ein bekanntes Werk ist »Vor den Vätern sterben die Söhne«.Er hat Texte übersetzt von Anton Tschechow und William Shakespeare.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn jüdischer Emigranten im englischen Exil
- 1947 Umzug der Familie in die sowjetische Besatzungszone
- 3 Geschwister
- 1956 bis 1960 Besuch der Kadettenschule der Nationalen Volksarmee in Naumburg (Saale)
- Abitur
- als Schlosser, Meliorationsarbeiter und Schriftsetzer tätig
- 1964 bis 1965 Studium der Journalistik an der Karl-Marx-Universität Leipzig
- Exmatrikulation wegen „Verunglimpfung führender Persönlichkeiten der DDR“
- als Kellner und Straßenbauarbeiter tätig
- 1967 bis 1968 Studium für Dramaturgie an der Hochschule für Film und Fernsehen Babelsberg
- 1968 zu einer Haftstrafe verurteilt wegen der Verteilung von Flugblättern gegen den Einmarsch der Warschauer-Pakt-Staaten in der CSSR
- 1969 auf Bewährung entlassen
- als Fräser im Berliner Transformatorenwerk (TRO) Oberschöneweide tätig
- 1971 bis 1972 im Brecht-Archiv tätig
- als freier Schriftsteller tätig
- übersiedelte gemeinsam mit Katharina Thalbach und deren Tochter nach West-Berlin
- 1982 Mitglied des PEN-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland
- auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin-Mitte begraben


1977 Vor den Vätern sterben die Söhne



   Shakespeare, William    Macbeth       Theaterstück
   Shakespeare, William    Romeo und Julia       Theaterstück
1984    Tschechow, Anton    Onkel Vanja       Theaterstück
1985    Shakespeare, William    Was ihr wollt       Theaterstück
1991    Tschechow, Anton    Der Kirschgarten       Theaterstück
2004    Tschechow, Anton    Die Möwe       Theaterstück



Linktipp: »Berlin« als Sterbeort haben auch