Kritikatur - Das Kulturportal

Person


Shaw, George Bernard

George Bernard Shaw

 



Übersicht


Pseudonym : Basseto, Corno di
Tätigkeit : Autor
befreundet mit : Gilbert Keith Chesterton
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


George Bernard Shaw ist ein Autor. Er wurde 1856 in Dublin geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Pygmalion«, »Candida« und »Man kann nie wissen«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Kindheit in Dublin
- schwierige Familienverhältnisse
- kaufmännischer Angestellter
- Umzug nach London
- Plan Musik- und Theaterkritiker zu werden
- zwischen 1879 und 1883 verfasste er fünf Romane
- Musikkritiker bei der "Star"
- bewertete Komponisten nicht nach Geschlecht
- führende Rolle in der Fabian Society (Gesellschaft der Fabianer)
- Urheber des Gründerprogrammes der Labourpartei
- Mitbegründer der London School of Economics and Political Science
- Teilnahme am politischen Geschehen
- ab 1897 Ratsmitglied im Bezirk St. Pancras, London
- 1898 Heirat mit Charlotte-Payne Townshend
- 1930er Reise in die Sowjetunion
- 1895 Theaterkritiker bei "Saturday Review"
- sein "Pygmalion" war Vorlage für "My Fair Lady"
- ernstere Dramen nach dem Ersten Weltkrieg
- Autor bis in's hohe Alter
- phantastische und satirische Elemente
- schuf neuen Dramentypus, das Diskussionsdrama


- detaillierte Vorworte oft länger als eigentliche Stücke
- gönnte sich in seinem Leben in Bezug auf Vermögen "nur" einen Rolls-Royce


JahrTitelGenre
1887 Der Amateursozialist Roman
1892 Die Häuser des Herrn Sartorius Theaterstück Komödie
1894 Candida Theaterstück
1894 Frau Warrens Gewerbe Theaterstück
1894 Helden Theaterstück Komödie
1896 Der Mann des Schicksals Komödie
1898 Ein Wagner-Brevier Sachbuch
1898 Man kann nie wissen Theaterstück Komödie
1899 Cäsar und Cleopatra Theaterstück
1905 Major Babara Komödie
1905 Mensch und Übermensch Theaterstück
1906 Der Arzt am Scheideweg Theaterstück Komödie
1910 Vom Teufel geholt Theaterstück
1913 Androklus und der Löwe Theaterstück
1913 Pygmalion Theaterstück Komödie
1919 Haus Herzenstod Theaterstück Komödie
1922 Zurück zu Methusalem Theaterstück
1923 Die heilige Johanna Theaterstück
1929 Der Kaiser von Amerika Komödie
1932 Ein Negermädchen sucht Gott Märchen
1935 Die Millionärin Komödie


1 Treffer

My Fair Lady
My Fair Lady
(George Cukor)
Filmmusical



1 Treffer

Der Schlachtenlenker



5 von 32    Zur Liste

»Der Mensch kann wohl den höchsten Gipfel erreichen, aber verweilen kann er dort nicht lange.«

»Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie paßten auch heute noch.«

»Manche halten das für Erfahrung, was sie zwanzig Jahre lang falsch gemacht haben.«
Stichworte: Erfahrung, Fehler

»Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, daß man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.«
Stichworte: Bildung

»Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, daß man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen.«
Stichworte: Intelligenz, Lernen




Annemarie Böll   (1 Übersetzung)
Heinrich Böll   (1 Übersetzung)
Wilhelm Cremer   (1 Übersetzung)
Wolfgang Hildesheimer   (2 Übersetzungen)
Ursula Michels-Wenz   (2 Übersetzungen)
Harald Müller   (1 Übersetzung)
Siegfried Trebitsch   (8 Übersetzungen)
Bruno Vondenhoff   (1 Übersetzung)
Martin Walser   (1 Übersetzung)



John Farleigh   (1 Illustration)



George Bernard Shaw im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Großbritannien« als Sterbeland haben auch