Artikel


1950

1950

 



Übersicht


Typ : Jahr
T_ALL_ZEITRAUM : 1950er
 


Ereignisse


- Brecht, Bertolt: Erhalt der österreichischen Staatsbürgerschaft





- Literatur -

»1950« als Zeit


          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1950« als Zeit


Tinko
Tinko
(Erwin Strittmatter)
     
bereichernd, unterhaltend, ergreifend

Der Sizilianer
Der Sizilianer
(Mario Puzo)
     
unterhaltend, spannend





»1950« als Zeit in der Literatur (Auswahl)




»1950« als Erscheinungsjahr


          
          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1950« als Erscheinungsjahr


Der dritte Mann
Der dritte Mann
(Graham Greene)
     
liest sich, zumindest ohne Filmkenntnis, sehr sperrig; der Text hätte hätte meines Erachtens nach noch einige Arbeit erfordert

Wanderer, kommst du nach Spa...
     
erschütternd, deprimierend, nachhaltig
Bölls eindrucksvollste Kurzgeschichte aus der deutschen Nachkriegsliteratur, die als Titel bezeichnenderweise den mit der Naziideologie übereinstimmenden Ausspruch des Leonidas trägt, der 480 v. Chr. mit seinen Spartanern bei der Schlacht an den Thermopylen, der persischen Übermacht erlegen war und bis zum Tode kämpfte ( … wie das Gesetz es befahl).

Die Schuldlosen
Die Schuldlosen
(Hermann Broch)
     
anspruchsvoll, anstrengend





»1950« als Erscheinungsjahr in der Literatur (Auswahl)







- Film -

»1950« als Zeit


          
          

          
          




»1950« als Zeit im Film (Auswahl)




»1950« als Erscheinungsjahr


          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1950« als Erscheinungsjahr


Rashomon
Rashomon
(Akira Kurosawa)
     
Ein Meisterwerk der Filmgeschichte, welches aufzeigt, dass man eine sehr gute Literaturvorlage steigern kann. Lediglich die gelegentlich große schauspielerische Pathetik bliebt mir etwas fremd.

Sierra
Sierra
(Alfred E. Green)
     
Ring Hassard (Audie Murphy), der mit seinem Vater in den Bergen von der Pferdezucht lebt, findet eines Tages die wahren Gründe für sein Eremiten-Dasein heraus und versucht die Familien-Ehre wieder herzustellen, wobei er manchen Widrigkeiten und Gegnern trotzen muss. Unterstützung erhält er zunächst unfreiwillig von der jungen Anwältin Riley (Wanda Hendrix).
Einer der schönsten Western von Audie Murphy, damals blutjung, wie auch Tony Curtis, der in einer frühen Nebenrolle zu sehen ist. Pure Nostalgie.

Westlich St. Louis
Westlich St. Louis
(John Ford)
     
WAGON MASTER gilt als einer von John Ford's persönlichsten Filmen und ist vielleicht sein schönster Western.





»1950« als Erscheinungsjahr im Film (Auswahl)







- Malerei -

»1950« als Fertigstellung


          
          
          

          







- Hörbuch -


»1950« als Geburtsjahr (Auswahl)




»1950« als Todesjahr (Auswahl)