Kritikatur - Das Kulturportal

Zitate - Thema - Lernen - (9)





»Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, daß man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen.«

»Es ist hier auf der Welt wohl so, daß ein jeder Lehre empfängt oder vergibt - so gut er's vermag.«

»Indem die Menschen lehren, lernen sie.«
(Homines dum docent, discunt.)
Siebter Brief

»Lang ist der Weg über Belehrung, kurz und wirksam über Beispiele.«
(Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.)
Sechster Brief

»Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.«
von: Laotse
Stichworte: Lernen

»Man kann vieles in einem langen Leben lernen, aber oft noch mehr in ein paar Tagen, in einem kurzen Augenblicke.«
14. Kapitel

»Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, soll man in einer neuen Schüler werden.«
Stichworte: Lernen

»Wenn du heute nicht etwas besser bist, als du gestern warst, bist du gewiss etwas schlechter.«

»Wer fragt, der lernt – wer lernt, hat Fragen.«