Artikel


1952

1952

 



Übersicht

(8 Punkte)

Typ : Jahr
Zeit : 1950er
 


Ereignisse


- Mann, Thomas: Umzug in die Schweiz





- Literatur -

»1952« als Zeit


          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1952« als Zeit


Die Farm
Die Farm
(John Grisham)
     
originell, spannend, fesselnd

Die Wolfshaut
Die Wolfshaut
(Hans Lebert)
     
anspruchsvoll, nachhaltig, bereichernd, unterhaltend, spannend
Sehr wortgewaltig und spannend.





»1952« als Zeit in der Literatur (Auswahl)




»1952« als Erscheinungsjahr


          
          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1952« als Erscheinungsjahr


Der Tunnel
Der Tunnel
(Friedrich Dürrenmatt)
     
Eine sehr brauchbare Interpretation dieser skurrilen Erzählung findet sich unter http://www.fischer-welt.de/deutsch/der_tunnel/

Nicht nur zur Weihnachtszeit
     
originell, erheiternd
Eine kräftige, deutlich überzogene Persiflage auf das gefühlsdusselige Weihnachtsfest, dem eine ganze Familie zum Opfer fällt.

Alles in Allem
Alles in Allem
(Kurt Guggenheim)
     
originell, nachhaltig, unterhaltend
Episches Werk über die Stadt Zürich zwischen 1900 und 1945. Mit guter Sprache und ausgeklügelten Handlungsläufen wird ein eindrückliches Bild der Stadt und ihrer Bewohner gezeichnet. Ein Meilenstein der Schweizer Literatur!



Durchschnittscharakteristik mit »1952« als Erscheinungsjahr (4 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  6.3
4.8
    Liebe
Humor
  4.3
3.5
    Erotik
Spannung
  1.8
4.5
    Unterhaltung
Transzendenz
  5.8
2
   




»1952« als Erscheinungsjahr in der Literatur (Auswahl)







- Musik -

»1952« als Erscheinungsjahr


          
          

          




»1952« als Erscheinungsjahr (Auswahl)







- Film -

»1952« als Erscheinungsjahr


          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1952« als Erscheinungsjahr


Stadt der Illusionen
Stadt der Illusionen
(Vincente Minnelli)
     
Hollywood-Mogul Jonathan Shields, der zeitlebens Menschen für seine Zwecke ausgenutzt hat, will mit dreien seiner Opfer für ein Comeback nochmal zusammenarbeiten, doch die sträuben sich.
Vincente Minellis Produzenten-Psychogramm orientiert sich lose an der Lebensgeschichte des legendären Jack Warner und erzählt seinen Werdegang aus der Sicht jeweils eines der Drei. Kirk Douglas nutzt die ihm gebotene Bühne für eine Vorstellung der Extraklasse.

Der Tag der Vergeltung
Der Tag der Vergeltung
(Hugo Fregonese)
     
Jane Stevens verliebt sich in Glenn, den nichtsnutzigen Vetter von Kirk Denbow und heiratet ihn sogar, da dieser weiß, das sie als seine Ehefrau nicht gegen einen Mörder aussagen muss. Nach einigen Fehleinschätzungen erhält sie Hilfe von Cousin Kirk, der alles wieder ins Lot bringt.
Rasant erzählter Intrigen-Western mit feiner Besetzung.

Verbotene Spiele
Verbotene Spiele
(René Clément)
     
Kleines Mädchen verliert auf der Flucht vor den Nazis beide Eltern und landet in einem Dorf, wo sie von einer Bauernfamilie aufgenommen wird.
Poetisch-realistisches Provinz-Drama um eine Kindheit im 2. Weltkrieg.





»1952« als Erscheinungsjahr im Film (Auswahl)







- Hörbuch -

Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1952« als Erscheinungsjahr


Die andere und ich
Die andere und ich
(Gustav Burmester)
     
melancholisch





»1952« als Geburtsjahr (Auswahl)




»1952« als Todesjahr (Auswahl)