Übersicht


Tätigkeit : Philosoph, Autor
Werke erschienen auf : Englisch

Kurzbeschreibung


George Santayana war ein Philosoph und Autor. Er wurde 1863 in Madrid geboren und verstarb 1952 in Rom. Ein bekanntes Werk ist »Der letzte Puritaner«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- geboren als Jorge Augustín Nicolás Ruiz de Santayana
- Einzelkind dieser(zweiten)Ehe seiner Mutter, diese hatte in erster Ehe fünf Kinder
- zeitlebens spanischer Staatsbürger
- Vater war Agustín Ruiz de Santayana, aus der diplomatischen Gesellschaft Spaniens
- Mutter war Josefina Borrás, Tochter eines spanischen Beamten
- 1872 Auswanderung mit den Eltern nach Boston
- Änderung seines Namens in die Schreibweise "George"
- Studium an der Boston Latin School
- Studium in Harvard
- 1886 Abschluss an der Harvard Universität
- zwei Jahre Studium in Berlin, Dissertation über die Philosophie von Rudolf Hermann Lotze
- 1890 Rückkehr nach Harvard, Abgabe der Dissertation, Mitglied der philosophischen Fakultät
- 1912 Nutzung der Erbschaft der Mutter um mit den akademischen Zwängen abzuschließen
- Verbringen einiger Jahre in Paris, später in Oxford
- 1925 Niederlassen in Rom
- Rückzug in das katholische Pflegeheim des "Klosters der blauen Nonnen"
- war nie verheiratet, einige Biographien gehen von einer homosexuellen Orientierung aus
- Vertreter des kritischen Realismus


  


Bibliografie


1935 Der letzte Puritaner Roman


Übersetzer der Werke


Gertrud Grote   (1)

Luise Laporte   (1)



Links


George Santayana im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Madrid (Region)« als Geburtsregion haben auch