Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Englisch
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


John Updike ist ein Autor. Er wurde 1932 in Reading (Pennsylvania) geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Ehepaare«, »Der weite Weg zu zweit« und »Terrorist«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn eines Lehrers
- Anglistik-Studium in Harvard
- 1943 Heirat mit Mary Pennington
- 1954-1955 Unterricht an der "Ruskin School of Drawing and Fine Arts"
- 1955 Geburt seiner Tochter Elizabeth
- 1955-1957 Redakteur vom "New Yorker"
- 1957 Umzug nach Ipswitch/Massachusetts
- ab 1957 freier Schriftsteller
- 1957 Geburt seines Sohnes David
- 1959 Geburt seines Sohnes Michael
- 1960 Geburt seiner Tochter Miranda
- 1976 Scheidung von Mary
- 1977 Heirat mit Martha Bernhard


JahrTitelGenre
Gedichte
1956 Der weite Weg zu zweit Erzählung
1960 Hasenherz Roman
1963 Der Zentaur Roman
1968 Ehepaare Roman
1971 Unter dem Astronautenmond Roman
1978 Henry Green, ein Heiliger des Weltlichen Essay
1983 Bessere Verhältnisse Roman
1984 Die Hexen von Eastwick Roman
1987 Spring doch! Erzählung
1988 S. Roman
1990 Rabbit in Ruhe Roman
1994 Brasilien Roman Abenteuerliteratur
1994 Der Mann, der ins Sopranfach wechselte Erzählung
1997 Gegen Ende der Zeit Roman
2002 Rabbit, eine Rückkehr Roman
2002 Sucht mein Angesicht Roman
2004 Wie war's wirklich Erzählsammlung
2006 Terrorist Roman
2008 Die Witwen von Eastwick Roman
2009 Endpunkt Gedicht


1 Treffer

Die Hexen von Eastwick
Die Hexen von Eastwick
(George Miller)
Fantasyfilm
4 Kurzkritiken



1 Treffer

Sucht mein Angesicht
Sucht mein Angesicht
(Ingo Colbow, Nina Petri)




Heidrun Adler   (1 Übersetzung)
Maria Carlsson   (10 Übersetzungen)
Inge Friederich   (1 Übersetzung)
Helmut Frielinghaus   (1 Übersetzung)
Uwe Friesel   (1 Übersetzung)
Hannelore Gauster   (1 Übersetzung)
Barbara Hennings   (1 Übersetzung)
Susanne Höbel   (1 Übersetzung)
Heinrich Maria Ledig-Rowohlt   (1 Übersetzung)
Kai Molvig   (1 Übersetzung)
Thomas Piltz   (1 Übersetzung)
Karin Polz   (1 Übersetzung)
Angela Praesent   (2 Übersetzungen)
Hermann Stiehl   (1 Übersetzung)



Linktipp: »18. März« als Geburtstag haben auch