Übersicht


Tätigkeit : Autor, Drehbuchautor
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Aldous Huxley ist ein Autor und Drehbuchautor. Er wurde 1894 in Godalming geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Schöne neue Welt«, »Die Krähen von Pearblossom« und »Eine Gesellschaft auf dem Lande«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn des Schriftstellers Leonard Huxley
- 1911 schwere Augenerkrankung
- Dienstfreistellung im Ersten Weltkrieg
- Erziehung in Eton
- Literaturstudium in Oxford
- 1916 Promotion
- freier Schriftsteller
- 1919 Journalist und Theaterkritiker
- 1919 Heirat mit Maria Nys
- 1920 Geburt von Sohn Matthew
- 1937 Umzug nach Kalifornien
- 1955 Tod von Maria
- 1956 Heirat mit Laura Archera


JahrTitelGenre
1921 Eine Gesellschaft auf dem Lande Roman
1924 Jung-Archimedes Erzählung
1928 Kontrapunkt des Lebens Roman
1932 Schöne neue Welt Roman Dystopie
1936 Geblendet in Gaza Roman
1942 Die Kunst des Sehens Essay
1952 Die Teufel von Loudun Roman
1954 Die Pforten der Wahrnehmung Essay Erlebnisbericht
1955 Das Genie und die Göttin Roman
1962 Eiland Roman
2007 Die Krähen von Pearblossom Märchen



1940   Stolz und Vorurteil Drehbuchautor Filmdrama   
1944   Die Waise von Lowood Drehbuchautor   
1948   Qualen der Liebe Drehbuchautor Filmdrama   


5 von 9    Zur Liste

»Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten.«
Stichworte: Lesen


»Nichts bewahrt uns so gründlich vor Illusionen wie jeden Morgen ein Blick in den Spiegel.«
Stichworte: Illusion


»Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.«


»Es ist durchaus nicht dasselbe, die Wahrheit über sich zu wissen oder sie von anderen hören zu müssen.«
Stichworte: Wahrheit


»Gut ist, was verbindet, böse ist, was trennt.«
Stichworte: Gut, Böse





Christoph Graf   (1 Übersetzung)
Dirk van Gunsteren   (1 Übersetzung)
Herberth E. Herlitschka   (7 Übersetzungen)
Marlys Herlitschka   (1 Übersetzung)
Herbert Schlüter   (1 Übersetzung)
Uda Strätling   (1 Übersetzung)
Eva Walch   (1 Übersetzung)



Sabine Wilharm   (1 Illustration)



Aldous Huxley im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Kalifornien« als Sterberegion haben auch