Zitate - Thema - Wahrheit - (92)



                

»Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor die Wahrheit sich die Schuhe anzieht.«
Stichworte: Lüge, Wahrheit


»Im Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer.«
Stichworte: Krieg, Wahrheit


»... der Endzweck der Wissenschaften ist Wahrheit. Wahrheit ist der Seele notwendig; und es wird Tyrannei, ihr in Befriedigung dieses wesentlichen Bedürfnisses den geringsten Zwang anzutun.«

»... die Nichtanerkennung der Wahrheit bringt keinem Menschen Schande, sondern die Nichtbefolgung der erkannten Wahrheit.«
Stichworte: Wahrheit


»... die Wahrheit aber ist ein unendliches Meer, Welle auf Welle schlägt sie an Dich an, sie berührt Dich tausendfach und flieht, bedrängt von der Eile der nachkommenden Welle ...«
Stichworte: Wahrheit


»... es erfordert einen tapferen Geist und Seelenstärke, zu wissen, wann die Wahrheit gesagt werden muß, und sie dann auch zu sagen ...«
Stichworte: Wahrheit


»... man soll mit dem Licht der Wahrheit leuchten, ohne einem den Bart zu sengen.«

»... sie riecht kräftig, die Wahrheit, und imer gleich - nämlich nach dem Schweiß der Arbeit.«
Stichworte: Wahrheit


»... wenn Lüge einen Augenblick nützen kann, so schadet sie notwendig auf die Länge. Im Gegenteil nutzt die Wahrheit notwendig auf die Länge, wenn sie auch im Augenblick schadet.«
Stichworte: Wahrheit, Lüge


»... wer die Wahrheit sagt, wird gehenkt; ja sogar der, welcher die Wahrheit liest, wird durch meineidige Richter vielleicht gestraft.«

»Aber warum könnte jeder einzelne Mensch auch nicht mehr als einmal auf dieser Welt vorhanden gewesen sein?«
(§ 94)

»Alle großen Wahrheiten sind am Anfang Blasphemie.«
Stichworte: Wahrheit


»Allein in der Phantasie des Menschen findet jede Wahrheit ihre wirkende und unbestreitbare Existenz.«

»Alles was du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles was wahr ist, solltest du auch sagen.«
Stichworte: Wahrheit


»Auf dem Wege der Marxschen Theorie fortschreitend, werden wir uns der objektiven Wahrheit mehr und mehr nähern (ohne sie jemals zu erschöpfen); auf jedem anderen Wege aber können wir zu nichts anderem gelangen als zu Konfusion und Unwahrheit.«

»Das menschliche Denken ist ... seiner Natur nach fähig, uns die absolute Wahrheit, die sich aus der Summe der relativen Wahrheiten zusammensetzt, zu vermitteln, und es tut dies auch.«

»Das sicherste Zeichen der Wahrheiten ist ihre Einfachheit.«
Stichworte: Wahrheit


»Das, was man auch sich selber gegenüber verschweigen muss, das ist die Wahrheit.«
Stichworte: Wahrheit, Schweigen


»Daß sie aber diese eine große Lehre noch mit andern Lehren versetzten, deren Wahrheit weniger einleuchtend, deren Nutzen weniger erheblich war: wie konnte das anders sein? Laßt uns sie darum nicht schelten, sondern vielmehr mit Ernst untersuchen: ob nicht selbst diese beigemischten Lehren ein neuer Richtungsstoß für die menschliche Vernunft geworden.«
(§ 63)

»Der Irrtum widerspricht sich immer, die Wahrheit niemals.«

»Der Mensch kann mit dem Mund soviel lügen wie er will - mit dem Gesicht, das er macht, sagt er stets die Wahrheit.«

»Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!«
Stichworte: Wahrheit


»Die Ereignisse haben manchmal Unrecht, die Zeitung nie.«

»Die Religion ist nicht wahr, weil die Evangelisten und Apostel sie lehrten, sondern sie lehrten sie, weil sie wahr ist«
(IX. Axiom)

»Die schlichte Wahrheit ist ungenießbar.«
(Homely truth is unpalatable.)
(Kapitel 21)

»Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen und von Papier wieder zu Kopf.«

»Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar.«
Stichworte: Wahrheit


»Die Wahrheit ist ein Weib, das zwar kein Laster kennt;
Doch weil sie nackt und bloß, so wird sie sehr geschändt.«
Stichworte: Wahrheit


»Die Wahrheit ist für die Dummen wie eine Fackel, die den Nebel erleuchtet, ohne ihn zu vertreiben.«

»Die Wahrheit ist immer ehrenhaft.«

»Die Wahrheit ist immer versteckt und nicht immer leicht zu entdecken, wenn man sie auch noch so liebt.«
von: Barbusse, Henri
Stichworte: Wahrheit


»Die Wahrheit ist nur ein Trick.«
Stichworte: Wahrheit


»Die Wahrheit liegt meist am Rande, nicht in der Mitte.«
Stichworte: Wahrheit


»Die Wahrheit muß man durch Gründe mühsam erforschen; den Wahn nimmt man durch Nachahmung, oft unvermerkt, aus Gefälligkeit, durch das bloße Zusammensein mit dem Wähnenden, durch Teilnehmung an seinen übrigen guten Gesinnungen, auf guten Glauben an.«

»Die Wahrheit respektiert nichts als sich. Sie schont keine Täuschung, selbst nicht die, die jahrhundertealter Glaube mit blendendem Heiligenschein umkleidet hat.«
Stichworte: Wahrheit


»Die Wahrheit siegt durch sich selbst. Eine Lüge braucht stets einen Komplizen.«
von: Epiktet
Stichworte: Wahrheit, Lüge


»Die Wahrheit steht allen offen.«
(Patet omnibus veritas.)
(33. Brief)

»Die Wahrheit wird indessen auch die dicksten Finsternisse mit ihrem, nicht bloß leuchtenden, sondern auch eindringenden und alles Unreine verzehrenden Strahl verwandeln ...«
Stichworte: Wahrheit


»Die Wahrheit wird meist nicht gern gehört, zumal aus dem Munde Dienender.«

»Die Wahrheit, die den Menschen verschönt, schafft der Künstler.«
Stichworte: Wahrheit


»Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.«

»Du mußt ... wissen, daß sich die reine Wahrheit in diesem Jammertal nur versehentlich zeigt, und zwar dann, wenn sich der Mensch verspricht oder vergreift.«
Stichworte: Wahrheit


»Eine Diskussion ist unmöglich mit jemandem, der vorgibt, die Wahrheit nicht zu suchen, sondern sie schon zu besitzen.«

»Eine Notlüge ist immer verzeihlich. Wer aber ohne Zwang die Wahrheit sagt, verdient keine Nachsicht.«
Stichworte: Lüge, Wahrheit


»Es gibt keine abstrakte Wahrheit. Die Wahrheit ist immer konkret.«

»Es gibt keine Wahrheit, die nicht auf eine Tatsache zurückgeführt werden könnte.«

»Es gibt Wahrheiten, die so ziemlich herausgeputzt einhergehen, daß man sie für Lügen halten sollte, und die nichtsdestoweniger reine Wahrheiten sind.«

»Es gibt Wahrheiten, die gefährlich sind für Narren.«
Stichworte: Wahrheit


»Es ist durchaus nicht dasselbe, die Wahrheit über sich zu wissen oder sie von anderen hören zu müssen.«
Stichworte: Wahrheit


»Es ist in vielen Dingen eine schlimme Sache um die Gewohnheit. Sie macht, daß man Unrecht für Recht und Irrtum für Wahrheit hält.«

 

Thema: Wahrheit


Linktipp