Literarisches Werk


Der weite Weg zu zweit

Der weite Weg zu zweit

- Szenen einer Liebe -
(Too far to go. The maples stories.)

John Updike

 



Übersicht


Originalsprache : Englisch
Umfang : ca. 224 Seiten
 
Thema : Ehe, Liebe, Erotik, Scheidung
 
Verlag : Rowohlt Taschenbuch
 


Kurzbeschreibung


»Der weite Weg zu zweit« ist eine Erzählung von John Updike. 1956 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


Anspruch
Wissen
  5
2
    Liebe
Humor
  8
2
    Erotik
Spannung
  7
5
    Unterhaltung
Transzendenz
  5
1
   



Niedergang und Verfall einer Ehe
Updike erzählt in 17 Episoden 20 Jahre einer Ehe. Er beginnt mit seiner Erzählung in glücklichen Zeiten, im zweiten Jahr der Ehe 1956, führt den Leser dann durch den Alltag, das Berufsleben, das Kinderkriegen, das Fremdgehen, die Gewohnheit und endet mit der Scheidung des Paares.




Kurzkritiken Der weite Weg zu zweit (John Updike) 9/10 1 9 9


     
nachhaltig, bereichernd




Karin Polz, Maria Carlsson, Hermann Stiehl, Inge Friederich (1982)



Der weite Weg zu zweit
Der weite Weg zu zweit
(John Updike)

Rowohlt Taschenbuch, 1986, 231 S., Kt.
9,99 €

Bestellen