Artikel


1977

1977

 



Übersicht


Typ : Jahr
Zeitraum : 1970er
Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Ereignisse


- Ingeborg-Bachmann-Preis: erstmalige Preisverleihung


Zuletzt mit »1977« verstichwortet


Erin Entrada Kelly Autorin
Timon Meyer
Lucie Klassen Physiotherapeutin, Autorin
Felix Wemheuer Professor, Sinologe
Franz Pühringer Journalist, Lyriker, Dramatiker
Jessica mit Konstruktionsfehlern (Claudia Storz) Literarisches Werk
Versuchte Nähe (Hans Joachim Schädlich) Literarisches Werk
Anna Ruhe Grafikdesignerin, Kinderbuchautorin
Drachensinger (Anne McCaffrey) Literarisches Werk
Wintersonnenwende (Susan Cooper) Literarisches Werk


Preisträger


Literaturpreise
Literaturpreis des Landes Steiermark    Max Hölzer
Schiller-Gedächtnispreis    Hauptpreis   Golo Mann
Roswitha-Preis    Dagmar Nick
Literaturpreis der Stadt Bremen    Förderpreis   Von beiden Seiten der Gegenwart (Karin Kiwus)
Literaturpreis der Stadt Bremen    Hauptpreis   März (Heinar Kipphardt)
Literaturpreis der Stadt Bremen    Hauptpreis   Die erdabgewandte Seite der Geschichte (Nicolas Born)
Hermann-Hesse-Literaturpreis    Förderpreis   Einladung ins Freie (Rainer Malkowski)
Hermann-Hesse-Literaturpreis    Förderpreis   Die Faschisten (Klaus Stiller)
Hermann-Hesse-Literaturpreis    Hauptpreis   Ich Wolkenstein (Dieter Kühn)
Mara-Cassens-Preis    Der König und sein Narr (Martin Stade)
Theodor-W.-Adorno-Preis    Norbert Elias
Franz-Nabl-Preis    Manés Sperber
Rauriser Literaturpreis    Hauptpreis   Versuchte Nähe (Hans Joachim Schädlich)
Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste    Dolf Sternberger
Kogge-Literaturpreis    Willem Enzinck
Goldmedaille des Institute of Linguists London    Michael Hamburger
Petrarca-Preis    Hauptpreis   Herbert Achternbusch
Bodensee-Literaturpreis    Erwin Jaeckle
Johann-Heinrich-Merck-Preis    François Bondy
Friedrich-Rückert-Preis    Dietrich Fischer-Dieskau
Deutscher Jugendliteraturpreis    Jugendbuch   Ich bin Fedde (An Rutgers)
Anton-Wildgans-Preis    Peter Henisch
Stadtschreiber von Bergen    Peter Härtling
Leonce-und-Lena-Preis    Anno F. Leven
Leonce-und-Lena-Preis    Friederike Roth
Cervantespreis    Alejo Carpentier
Georg-Büchner-Preis    Reiner Kunze
Booker Prize    Nachspiel (Paul Scott)
Brüder-Grimm-Preis der Philipps-Universität Marburg    Stefan Sonderegger
Brüder-Grimm-Preis der Philipps-Universität Marburg    Leopold Schmidt
Alex-Wedding-Preis    Peter Brock
Ida-Dehmel-Literaturpreis    Rose Ausländer
Deutscher Kritikerpreis    Franz Fühmann
Alexander-Zinn-Preis (Literaturpreis)    Margot Schroeder
Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund    Hermann Kesten
Ingeborg-Bachmann-Preis    Gert Jonke
Nobelpreis für Literatur    Vicente Aleixandre
Filmpreise
Oscar    Sehnsucht nach Afrika (Jean-Jacques Annaud)
Oscar    Rocky (John G. Avildsen)
Oscar    John G. Avildsen (Rocky (John G. Avildsen) )
Oscar    Peter Finch (Network (Sidney Lumet) )
Oscar    Faye Dunaway (Network (Sidney Lumet) )
Stipendien
Staatsstipendium für Literatur Österreich    Gunter Falk





- Literatur -

»1977« als Zeit

2

          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1977« als Zeit


City on Fire
City on Fire
(Garth Risk Hallberg)
     
Von Weihnachten 1976 bis in die Nacht des 13. Juli 1977, als der größte Stromausfall der amerikanischen Geschichte die Millionenmetropole New York lahmlegt, reicht die Handlungsspanne dieses mehr als 1.000 Seiten umfassenden von der internationalen Presse hochgelobten Romans. Wer ´Big Apple´, vorzugsweise in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts, erlebt und näher kennengelernt hat, in einer Zeit der Krise und des Niedergangs dieser Stadt, in der, begünstigt durch die zerfallende Infrastruktur, Drogenmissbrauch und Kriminalität immer mehr um sich greifen, kommt an diesem Epos nicht vorbei.
Der durch seine Erzählungen und Essays bekannt gewordene Autor, ein in Brooklyn lebender 36-jährigen Schriftsteller, zählt inzwischen zu den ´Best New American Voices´.

Eva und der Wolf
Eva und der Wolf
(Eva-Maria Hagen, Wolf Biermann)
     
nachhaltig, bereichernd, spannend, fesselnd

Der kälteste Winter aller Zeiten
     
originell, nachhaltig, unterhaltend, spannend
Nichts für sensible Gemüter aber sehr eindrücklich und humorvoll geschrieben





»1977« als Erscheinungsjahr

2

          
          
          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1977« als Erscheinungsjahr


Vor den Vätern sterben die Söhne
     
Die Prosastücke kommen inhaltlich etwas zerfahren daher, nicht alles war mir zugängig, das Meiste aber interessant, mancher Handlungsstrang eingängig und bereichernd.
Mittlerweile hat man über die Zustände in der DDR ein Arsenal an Literatur, Brasch scheint mir dennoch einen Blick Wert.

Die Möglichkeit des Andersseins
     

Romanze mit Amélie
Romanze mit Amélie
(Benito Wogatzki)
     
anspruchsvoll, nachhaltig, ergreifend








- Film -

»1977« als Zeit

2

          
          

          




»1977« als Erscheinungsjahr

2

          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1977« als Erscheinungsjahr


Höhenkoller
Höhenkoller
(Mel Brooks)
     
Man muss schon Hitchcockfan sein, sehr einfache Gags mögen oder ein Faible für Filme aus dieser Zeit haben, um an Höhenkoller größeren Gefallen zu finden. Simple Story, simple Gags in zum Teil sehr stimmigen und an Hitchcockfilme erinnernde Bilder.

Sindbad und das Auge des Tigers
     
Der dritte und letzte Ray-Harryhausen-Sindbad-Film ist tricktechnisch noch etwas weiter entwickelt als seine Vorgänger, allerdings sind nun deutliche Schwächen in Drehbuch und Inszenierung auszumachen, zudem wiederholt sich einfach zu viel. Dennoch recht unterhaltsamer Kintopp mit Längen.

Der weiße Büffel
Der weiße Büffel
(J. Lee Thompson)
     
Im Fahrwasser von JAWS (Der Weiße Hai, Steven Spielberg 1975) entstandener Mix aus Öko-Western und Tier-Horror mit Charles Bronson als Wild Bill Hickock auf spirituell angehauchter Büffeljagd. Bisweilen etwas bizarr, doch im Kontext nicht uninteressant.










- Musik -

»1977« als Erscheinungsjahr

2

          
          

          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1977« als Erscheinungsjahr


Sinfonie Nr. 3
Sinfonie Nr. 3
(Henryk Górecki)
     








- Hörbuch -

Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1977« als Erscheinungsjahr


Die verfluchte Stadt
Die verfluchte Stadt
(Jean Marsus, Till Bergen)
     
reiner Dialogkrimi, aufs Wesentliche konzentriert, gut gesprochen, gut konstruiert





»1977« als Geburtsjahr (Auswahl)




»1977« als Todesjahr (Auswahl)