Kritikatur - Das Kulturportal

Person


Goetz, Rainald

Rainald Goetz

 



Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Rainald Goetz ist ein Autor. Er wurde 1954 in München geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Jeff Koons«, »Loslabern« und »Rave«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Theaterwissenschafts,- Geschichts,- und Medizinstudium in München und Paris
- 1976 Schreiber für die Süddeutsche Zeitung, verfasste Rezensionen von Kinder,- und Jugendbüchern
- Herbst 1977 Aufenthalt in der Sorbonne
- 1978 erste Veröffentlichung im Kursbuch(Kulturzeitschrift)
- Promotion in Geschichte
- 1982 Promotion zum Dr. med
- 1983 Aufsehen durch seinen Auftritt bei einem Wettbewerb in Klagenfurt, bei dem er sich mit einer Rasierklinge die Stirn aufritzte
- schrieb für die Musikzeitschrift "Spex" und den "Merkur"
- 2007-2008 Schreiber des Blogs mit dem Titel "Klage" auf den Internetseiten der Vanity Fair


1983 Irre Roman
1998 Jeff Koons Theaterstück
1998 Rave Erzählung
1999 Abfall für alle Tagebuch
2009 Loslabern Erzählung



Rainald Goetz im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Bayern« als Geburtsregion haben auch