Übersicht


Namensformen : Grove, Frederick Philip (Normalname)
Tätigkeit : Übersetzer
 


Kurzbeschreibung


Felix Paul Greve ist ein Übersetzer. Er wurde 1879 in Radomno geboren. Er hat Texte übersetzt u.a. von Honore de Balzac, André Gide und H. G. Wells.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

JahrAutorWerkGattung
1904    H. G. Wells    Die Riesen kommen!       Roman
1907    H. G. Wells    Wenn der Schläfer erwacht       Roman
1908    Walter Pater    Marius der Epikureer       Roman
1912    Miguel de Cervantes    Das Zigeunermädchen       Erzählung
1918    Oscar Wilde    Das Bildnis des Dorian Gray       Roman
1925    Alexandre Dumas    Der Graf von Monte Christo       Roman
1925    Honore de Balzac    Der Landarzt       Roman
1925    Honore de Balzac    Oberst Chabert       Erzählung
1928    André Gide    Der Immoralist       Roman
1930    André Gide    Die enge Pforte       Roman
1930    André Gide    Paludes       Erzählung
1951    Honore de Balzac    Lebwohl       Erzählung
1965    Honore de Balzac    Glanz und Elend der Kurtisanen       Roman
1975    Jonathan Swift    Bescheidener Vorschlag       Kurzgeschichte
1977    H. G. Wells    Die Insel des Dr. Moreau       Roman
1979    Gustave Flaubert    Die Versuchung des heiligen Antonius      
1983    Honore de Balzac    Die Krebsfischerin       Roman



Linktipp: »1948« als Todesjahr haben auch