Übersicht


Namensformen : Morgan, Claire (Pseudonym)
Tätigkeit : Autorin
Werke erschienen auf : Englisch
 
Besondere Liste : 50 Klassiker - Schriftstellerinnen
 


Kurzbeschreibung


Patricia Highsmith ist eine Autorin. Sie wurde 1921 in Fort Worth geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Der talentierte Mr. Ripley«, »Ediths Tagebuch« und »Der süße Wahn«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- 1921 Scheidung der Eltern
- Erziehung durch ihre Großmutter
- 1924 erneute Heirat der Mutter
- 1934 Umzug nach New York
- bis 1938 Besuch der Julia Richmond High School
- 1938-1942 Studium der Englischen Literaturwissenschaften und Latein am Barnard College
- Kurse in Zoologie und Griechisch
- 1942 Abschluss des Studium mit dem Bachelor of Arts
- 1943 Anstellung als Comic.Texterin und Geschichtenentwicklerin beim Fawcett Verlag in New York
- 1951 Europareise
- 1963 Umzug nach Europa, nicht dauerhaft an einem Ort, Frankreich, Italien, Großbritanien und Schweiz
- Begraben in Tegna/ Tessin


JahrTitelGenre
Der Schneckenforscher Erzählung
1950 Zwei Fremde im Zug Roman Krimi
1952 Salz und sein Preis Roman
1954 Der Stümper Roman
1955 Der talentierte Mr. Ripley Roman Krimi
1957 Tiefe Wasser Roman
1958 Ein Spiel für die Lebenden Roman
1960 Der süße Wahn Roman Krimi
1962 Der Schrei der Eule Roman
1964 Die gläserne Zelle Roman
1964 Die zwei Gesichter des Januars Roman Krimi
1965 Der Geschichtenerzähler Roman
1966 Suspense Sachbuch Autobiographische Literatur
1967 Venedig kann sehr kalt sein Roman Krimi
1969 Das Zittern des Fälschers Roman
1970 Ripley Under Ground Roman
1972 Lösegeld für einen Hund Roman
1974 Kleine Geschichten für Weiberfeinde Erzählsammlung
1974 Ripley’s Game Roman
1975 Kleine Mordgeschichten für Tierfreunde Erzählsammlung
1977 Ediths Tagebuch Roman
1979 Leise, leise im Wind Erzählsammlung
1980 Der Junge der Ripley folgte Roman
1981 Keiner von uns Erzählung
1983 Leute, die an die Tür klopfen Roman
1985 Nixen auf dem Golfplatz Erzählung
1986 Elsies Lebenslust Roman Krimi
1987 Geschichten von natürlichen und unnatürlichen Katastrophen Erzählsammlung
1991 Ripley under Water Roman Krimi
1995 Small g Roman


5 von 9    Zur Liste

Der amerikanische Freund
Thriller (Film)

Der Fremde im Zug
Der Fremde im Zug
(Alfred Hitchcock)
Thriller (Film), Film-Noir

Der talentierte Mr. Ripley
Der talentierte Mr. Ripley
(Anthony Minghella)
Thriller (Film)
1 Kurzkritik

Ediths Tagebuch
Ediths Tagebuch
(Hans W. Geissendörfer)
1 Kurzkritik

Nur die Sonne war Zeuge
Nur die Sonne war Zeuge
(René Clément)
Kriminalfilm
1 Kurzkritik



2 Treffer

Der Geschichtenerzähler
Der Geschichtenerzähler
(Hans Dieter Schwarze)

Ripley Under Water
Ripley Under Water
(Norbert Schaeffer)




Bekannt durch: die Verfilmung ihres Romans
Lese ich, um: ... spannend unterhalten zu werden, einzutauchen in Kriminalfälle, die manchmal auch ohne Blutvergießen, Mord und Totschlag ihren Reiz haben und fesseln.



Manfred Allié   (1 Übersetzung)
Otto Bayer   (3 Übersetzungen)
Barbara Bortfeldt   (2 Übersetzungen)
Christiane Buchner   (1 Übersetzung)
Eva Gärtner   (1 Übersetzung)
Dirk van Gunsteren   (3 Übersetzungen)
Matthias Jendis   (9 Übersetzungen)
Werner Richter   (3 Übersetzungen)
Bernhard Robben   (1 Übersetzung)
Irene Rumler   (2 Übersetzungen)
Christa E. Seibicke   (2 Übersetzungen)
Christian Spiel   (1 Übersetzung)
Gisela Stege   (2 Übersetzungen)
Nikolaus Stingl   (1 Übersetzung)
Kyra Stromberg   (1 Übersetzung)
Anne Uhde   (16 Übersetzungen)
Melanie Walz   (7 Übersetzungen)



Alexandra Rügler   (1 Illustration)



Linktipp: »Texas« als Geburtsregion haben auch