Übersicht


Beruf : Philologe, Schriftsteller
befreundet mit : C. S. Lewis
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur

Kurzbeschreibung


John R. R. Tolkien war ein Philologe und Schriftsteller. Er wurde 1892 in Bloemfontein geboren und verstarb 1973 in Bournemouth.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- John Ronald Reuel Tolkien wurde 1892 als Sohn von Arthur Tolkien und seiner Frau Mable geboren
- 1895 kam er mit seiner Mutter und seinem jüngeren Bruder Hilary nach England
- 1896 starb sein Vater in Südafrika am rheumatischen Fieber
- die Familie zog daraufhin nach Sarehole Mill, einem Vorort von Birmingham
- 1904 starb die Mutter
- John und sein Bruder wurden von einem Priester in Birmingham aufgezogen
- Besuch der King Edwards School in Birmingham
- Studium der Fächer Altwalisisch, Finnisch, Englisch und Literatur am Exeter College
- 1916 Heirat mit Edith Bratt, die er bereits aus Kindertagen kannte
- 1916 als Soldat im 1. Weltkrieg in Frankreich
- infolge einer Erkrankung am Schützengrabenfieber wurde er aus dem Kriegsdienst entlassen
- 1924 als Professor für Altenglische Sprachen an der Universität Leeds
- 1925 bis 1959 lehrte und forschte er an der Universität in Oxford
- er zog mit seiner Frau nach Bournemourth
- 1971 starb seine Frau und er kehrte wieder nach Oxford zurück

Ticker


Neues Werk Beren und Lúthien
Neues Werk Die Heimkehr von Beorhtnoth Beorhthelms Sohn
Neues Werk Die Geschichte von Kullervo
Neues Werk Die Kinder Húrins
Neues Werk Nachrichten aus Mittelerde


Bibliografie


JahrTitelGenre   
1937 Der Hobbit Roman
1945 Blatt von Tüftler Kurzgeschichte
1949 Bauer Giles von Ham Kurzgeschichte
1953 Die Heimkehr von Beorhtnoth Beorhthelms Sohn Erzählung
1954 Der Herr der Ringe Roman
1967 Der Schmied von Großholzingen Kurzgeschichte
1976 Die Briefe vom Weihnachtsmann Briefsammlung
1977 Das Silmarillion Roman
1980 Nachrichten aus Mittelerde
1982 Herr Glück Erzählung
1983 Das Buch der verschollenen Geschichten Bd.1 Erzählung
1984 Das Buch der verschollenen Geschichten Bd.2 Erzählung
1998 Roverandom Roman
2007 Die Kinder Húrins Roman
2015 Die Geschichte von Kullervo Erzählung
2017 Beren und Lúthien Roman


5 von 6    Zur Liste

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme
10 Kurzkritiken

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs
10 Kurzkritiken

Der Herr der Ringe - Die Gefährten
9 Kurzkritiken

Der Hobbit - Die Schlacht der Fünf Heere
1 Kurzkritik

Der Hobbit – Eine unerwartete Reise
3 Kurzkritiken



5 Treffer    Zur Liste

Das Silmarillion
Das Silmarillion
(Achim Höppner)


Der Herr der Ringe
Der Herr der Ringe
(Achim Höppner, Gert Heidenreich)


Der Herr der Ringe
Der Herr der Ringe
(Bernd Lau)
1 Kurzkritik

Der Hobbit
Der Hobbit
(Heinz-Dieter Köhler)


Der Hobbit
Der Hobbit
(Angela Kuhn, Gert Heidenreich)
1 Kurzkritik



1 Treffer

»Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen.«
Aktion:




Linktipp: »1892« als Geburtsjahr haben auch