Person


Rechel-Mertens, Eva

Eva Rechel-Mertens


* 1895


1981


 



Übersicht


Tätigkeit : Übersetzerin
 
 
 


Kurzbeschreibung


Eva Rechel-Mertens ist eine Übersetzerin. Sie wurde 1895 geboren. Sie hat Texte übersetzt u.a. von Marcel Proust, Stendhal und Honore de Balzac.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- wuchs in Frankfurt an der Oder auf
- studierte in Heidelberg Romanistik


JahrAutorWerkGattung
1946    Simone de Beauvoir    Alle Menschen sind sterblich       Roman
1949    Roger Martin du Gard    Die Thibaults       Roman
1951    Simone de Beauvoir    Das andere Geschlecht       Sachbuch
1953    Honore de Balzac    Der Pfarrer von Tours       Erzählung
1953    Honore de Balzac    El Verdugo       Erzählung
1953    Honore de Balzac    Facino Cane       Erzählung
1953    Honore de Balzac    Sarrasine       Erzählung
1957    Marcel Proust    Auf der Suche nach der verlorenen Zeit       Roman
1957    Marcel Proust    Die Flüchtige       Roman
1957    Marcel Proust    Die Gefangene       Roman
1957    Marcel Proust    Die wiedergefundene Zeit       Roman
1957    Marcel Proust    Guermantes       Roman
1957    Marcel Proust    Im Schatten junger Mädchenblüte       Roman
1957    Marcel Proust    Sodom und Gomorrha       Roman
1957    Marcel Proust    Unterwegs zu Swann       Roman
1960    Gérard de Nerval    Aurelia      
1960    Gérard de Nerval    Sylvia       Erzählung
1960    Simone de Beauvoir    Memoiren einer Tochter aus gutem Hause      
1961    Stendhal    Der Liebestrank       Erzählung
1961    Stendhal    Die Äbtissin von Castro       Erzählung
1961    Stendhal    Die Cenci       Erzählung
1961    Stendhal    Die Herzogin von Palliano       Erzählung
1961    Stendhal    Die Truhe und das Gespenst       Erzählung
1961    Stendhal    Erinnerungen eines italienischen Edelmannes       Erzählung
1961    Stendhal    San Francesco a Ripa       Erzählung
1961    Stendhal    Vanina Vanini       Erzählung
1961    Stendhal    Vittoria Accoramboni       Erzählung
1964    Arthur de Gobineau    Die Plejaden       Roman
1965    Julien Green    Adrienne Mesurat       Roman
1966    Gustave Flaubert    Die Legende von Sankt Julian dem Gastfreien       Erzählung
1966    Gustave Flaubert    Ein schlichtes Herz       Erzählung
1966    Gustave Flaubert    Herodias       Erzählung
1968    Honore de Balzac    Eine dunkle Affäre       Roman
1969    Gustave Flaubert    Erinnerungen eines Toten       Erzählung
1969    Gustave Flaubert    November       Roman
1972    Albert Camus    Der glückliche Tod       Roman
1972    Simone de Beauvoir    Sie kam und blieb       Roman
1976    Marcel Proust    Combray       Roman
1986    Julien Green    Leviathan       Roman
1995    Marcel Proust    Eine Liebe Swanns       Roman



Eva Rechel-Mertens im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Deutscher Kritikerpreis« als Preisträger haben auch