Übersicht


Beruf : Schriftstellerin

Kurzbeschreibung


Natascha Wodin ist eine Schriftstellerin. Sie wurde 1945 in Fürth geboren.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- Tochter ehemaliger russisch-ukrainischer Zwangsarbeiter
- aufgewachsen in Nürnberg und Forchheim
- Ausbildung zur Dolmetscherin
- Arbeit als Übersetzerin und Dolmetscherin
- seit 1980er freie Schriftstellerin
- 1994 Heirat mit Wolfgang Hilbig
- 2002 Scheidung von Wolfgang
- lebt in Berlin

Bibliografie


1983 Die gläserne Stadt Roman
2009 Nachtgeschwister Roman
2014 Alter, fremdes Land Roman
2017 Sie kam aus Mariupol
2018 Irgendwo in diesem Dunkel


Links


Natascha Wodin im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Frau« als Geschlecht haben auch