Übersicht


Pseudonym : Brühl, Hans
Beruf : Schriftsteller

Kurzbeschreibung


Martin Kessel war ein Schriftsteller. Er wurde 1901 in Plauen geboren und verstarb 1990 in Berlin.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- Abitur
- Philosophie-, Literatur-, Theater- und Kunstwissenschaftsstudium in Frankfurt am Main
- 1923 Umzug nach Berlin
- seit 1923 freier Schriftsteller
- 1951 Mitglied des PEN-Zentrum der Bundesrepublik Deutschland
- 1954 Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt
- 1959 Mitglied der Berliner Akademie der Künste
- 1959 Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste in München
- seit 1980 ehrenhalber Professor

Bibliografie


1932 Herrn Brechers Fiasko Roman
1938 Die Schwester des Don Quijote Roman
1965 Lydia Faude Roman


Links


Martin Kessel im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Deutschland« als Geburtsland haben auch




Literatur




Produktwelt




Texte in Produktreihen




Literatur
Produktwelt
Texte in Produktreihen