Übersicht


Tätigkeit : Drehbuchautor, Autor
Werke erschienen auf : Englisch

Kurzbeschreibung


Jim Thompson ist ein Drehbuchautor und Autor. Er wurde 1906 in Anadarko geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Wege zum Ruhm«, »Die Rechnung ging nicht auf« und »1280 schwarze Seelen«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- Sohn von James Thompson, County Sheriff
- Vater war Säufer und Spieler, floh vor Strafe wegen Veruntreuung nach Mexiko
- Jim las Dostojewski, Veröffentlichungen kleiner humoristischer Texte in verschiedenen Zeitungen
- Hotelpage in Texas während der Prohibition
- Finanzierung mit Alkoholschmuggel für Al Capone, verdiente 300 $ pro Woche
- Nervenzusammenbruch im Alter von Arbeit auf texanischen Ölfeldern
- 1930er Abschluss an der University of Nebraska
- Lebensunterhalt finanziert durch Veröffentlichungen von True-Crime-Stories
- 1931 Heirat, zwei Kinder
- Kopf des "Oklahoma Federal Writers Project", Hilfe für die Amerikaner durch die Depression
- 1935 Mitglied der kommunistischen Partei der USA
- 1940 Umzug nach Kalifornien, Scheitern des Plans in der Filmindustrie Fuß zu fassen
- Mitte 1950er, Arbeit als Drehbuchautor in Hollywood
- Anfang 1960er Schlaganfall
- Tod durch Verhungern


  


Bibliografie


JahrTitelGenre
1942 Jetzt und auf Erden Roman
1949 Es war bloß Mord Roman
1952 Der Mörder in mir Roman
1953 Der Verbrecher Roman
1953 In die finstere Nacht Roman
1953 Revanche Roman
1954 Eine klasse Frau Roman
1954 Höllenweib Roman
1954 Kein ganzer Mann Roman
1955 After Dark, My Sweet Roman
1957 Gefährliche Stadt Roman
1957 Kill-Off Roman
1959 Getaway Roman
1963 Die Abzocker Roman Krimi
1964 1280 schwarze Seelen Roman Krimi
1965 Texas an der Kehle Roman


Filmografie


1956   Die Rechnung ging nicht auf Drehbuch Film-Noir   
1957   Wege zum Ruhm Drehbuch Kriegsfilm   
1976   Der Mörder in mir Drehbuch Kriminalfilm   


5 von 8    Zur Liste

After Dark, My Sweet
After Dark, My Sweet
(James Foley)

Thriller (Film)

Der Saustall
Der Saustall
(Bertrand Tavernier)

Kriminalfilm
1 Kurzkritik

Getaway
Getaway
(Sam Peckinpah)

Actionfilm

Getaway
Getaway
(Roger Donaldson)

Gangsterfilm
1 Kurzkritik

The Killer Inside Me
The Killer Inside Me
(Michael Winterbottom)

Thriller (Film)
1 Kurzkritik



Übersetzer der Werke


Jürgen Behrens   (4 )
Gunter Blank   (1 )
Christoph Hahn   (1 )
Olaf Kraemer   (3 )
Günter Panske   (1 )
Simone Salitter   (1 )
E. R. Schwarze   (1 )
Andre Simonoviescz   (2 )
Ute Tanner   (2 )
Peter Torberg   (1 )
Klaus E. R. von Schwarze   (3 )


Links


Jim Thompson im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Kalifornien« als Sterberegion haben auch




Literatur
Werke in besonderen Listen
Film
Werke in besonderen Listen
Produktwelt
Texte in Produktreihen