Übersicht


Beruf : Autorin
verheiratet mit : Erwin Strittmatter

Kurzbeschreibung


Eva Strittmatter war eine Autorin. Sie wurde 1930 in Neuruppin geboren und verstarb 2013 und 2011 in Berlin.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Preisträger


Literaturpreise
1998    Walter-Bauer-Preis   


Biographie


- 1947 Abitur
- Germanistik-, Romanistik- und Pädagogikstudium in Berlin
- 1950 erste Ehe
- 1950 Geburt ihres Sohnes Matti
- 1951 Abschluss ihres Studiums
- Lektorin im Deutschen Schriftstellerverband der DDR
- Kennenlernen mit Erwin Strittmatter
- 1953-1954 Lektorin im Kinderbuchverlag der DDR
- 1953 Mitglied des ndl-Redaktionsbeirates
- Scheidung
- Heirat mit Erwin Strittmatter
- seit 1954 freie Schriftstellerin
- 1991 Tod ihrer Mutter
- 1991 Tod ihres Mannes
- 1991 Tod ihres Sohnes
- lebt im brandenburgischen Schulzenhof

Weiteres


- geboren als Eva Braun

Bibliografie


1995 Vor der Verwandlung Roman
2006 Gedichte Gedichtsammlung


Produktbeiträge


1981 Pique Dame (Alexander Puschkin ) Nachwort
1995 Vor der Verwandlung (Erwin Strittmatter ) Herausgeber
2009 Vor der Verwandlung (Erwin Strittmatter ) Herausgeber


Links


Eva Strittmatter im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »2013« als Todesjahr haben auch