Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Französisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Michel Tournier ist ein Autor. Er wurde 1924 in Paris geboren. Bekannte Werke sind »Der Erlkönig« und »Freitag oder Im Schoß des Pazifik«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- eines von vier Kindern eines Germanisten-Ehepaares
- größtenteils Aufwachsen in Deutschland
- 1941 Philosophie-Einführungskurs in Neuilly
- 1942 Philosophiestudium an der Sorbonne in Paris
- 1945 Rückkehr nach Deutschland
- 1946 und Philosophiestudium in Tübingen
- 1946-1950 Weiterführung seines Studiums an der Universität Tübingen
- Arbeit bei Verlagen und Rundfunkanstalten und als literarischer Übersetzer
- 1972 Mitglied der Academie Goncourt
- Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste, der Bayrischen Akademie der Schönen Künste
- lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Choisel bei Paris


1968 Freitag oder Im Schoß des Pazifik Roman Robinsonade
1970 Der Erlkönig Roman


1 Treffer

Der Unhold
Der Unhold
(Volker Schlöndorff)
Filmdrama




Herta Osten   (1 Übersetzung)
Hellmut Waller   (1 Übersetzung)



Linktipp: »18. Januar« als Todestag haben auch