Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Max Dingler ist ein Autor. Er wurde 1883 in Landshut geboren. Ein bekanntes Werk ist »Purzelwind«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- 1883 in Landshut geboren (14.05.)
- 1902 absolvierte Dingler das Maxgymnasium in München
- 1905 Verbandsexamen in Chemie
- 1909 promovierte er in Zoologie an der Universität Würzburg
- 1916 Feldartillerie und Leutnant der Reserve
- 1925 Habilitierung an der Universität München
- 1926 erster Lehrauftrag und außerordentliche Professur an der Universität Gießen
- 1932 Gründung der Kulturgemeinde Murnau
- 1936 Rückkehr nach München und Erster Direktor der Wissenschaftlichen Sammlungen des Staates
- 1937 Honorarprofessor an der Universität München
- 1945 durch die amerikanische Militärregierung seiner Ämter enthoben
- 1948 in den "Ruhestand"
- 1961 Tod in München


Seine politische Einstellung und Rolle zur NS-Zeit ist umstritten.
Weiterführend bei: http://www.litten.de/fulltext/dingler.htm


1943 Purzelwind Märchen



Linktipp: »14. Mai« als Geburtstag haben auch