Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Frank McCourt ist ein Autor. Er wurde 1930 in New York City geboren. Bekannte Werke sind »Die Asche meiner Mutter«, »Ein rundherum tolles Land« und »Tag und Nacht und auch im Sommer«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- eines von sechs Kindern irischer Einwanderer
- 1934 Umzug nach Limerick/ Irland
- 1940 Erkrankung an Typhus, drei Monate Krankenhaus
- 1943 Verlassen der Schule, Arbeit um die Familie zu unterstützen
- 1949 Rückkehr nach New York
- Einzug in den Wehrdienst, Stationierung in Deutschland
- 1955 trotz fehlendem High-School-Abschluss Studium der englischen Literatur in New York
- 1959-1986 Lehrer für Englisch und Kreatives Schreiben an der Stuyvesant High School
- Heirat mit Alberta
- 1971 Geburt seiner Tochter Maggie
- Scheidung von Alberta
- Heirat mit Ellen
- lebt mit seiner zweiten Frau Ellen in New York


1996 Die Asche meiner Mutter Roman
1999 Ein rundherum tolles Land Sachbuch
2006 Tag und Nacht und auch im Sommer Roman


1 Treffer

Die Asche meiner Mutter
Filmdrama
4 Kurzkritiken




Rudolf Hermstein   (2 Übersetzungen)
Harry Rowohlt   (1 Übersetzung)



Frank McCourt im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »2009« als Todesjahr haben auch