Übersicht


Tätigkeit : Übersetzerin
 
 
 


Kurzbeschreibung


Verena Reichel ist eine Übersetzerin. Sie wurde 1945 in Grimma geboren. Sie hat Texte übersetzt u.a. von Lars Gustafsson, Henning Mankell und Per Christian Jersild.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- wuchs zweisprachig in Stockholm und Süddeutschland auf
- Ausbildung an einer Journalistenschule, danach studierte sie Skandinavistik, Germanistik und Theaterwissenschaft
- ab 1972 Übersetzerin von schwedischen, norwegischen, dänischen Texten
- Mitglieg im Verband Deutschsprachiger Übersetzer Literarischer und wissenschaftlicher Werke
- viele Preise u.a. 1992 den Helmut-M.-Braem-Preis, 1998 den Übersetzerpreis der Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Stiftung sowie 2008 den Johann-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzung


JahrAutorWerkGattung
1955    August Strindberg    Fräulein Julie       Theaterstück
1972    Lars Gustafsson    Herr Gustafsson persönlich       Roman
1974    Lars Gustafsson    Wollsachen       Roman
1975    Lars Gustafsson    Die unnötige Gegenwart       Essay
1976    Lars Gustafsson    Das Familientreffen       Roman
1977    Lars Gustafsson    Sigismund       Roman
1978    Lars Gustafsson    Der Tod eines Bienenzüchters       Roman
1978    Per Christian Jersild    Die Insel der Kinder       Roman
1979    Lars Gustafsson    Die Tennisspieler       Erzählung
1980    Per Christian Jersild    Das Haus zu Babel       Roman
1981    Lars Gustafsson    Erzählungen von glücklichen Menschen       Erzählung
1984    Lars Gustafsson    Trauermusik       Roman
1986    Lars Gustafsson    Die dritte Rochade des Bernard Foy       Roman
1989    Lars Gustafsson    Das seltsame Tier aus dem Norden und andere Merkwürdigkeiten       Roman
1991    Lars Gustafsson    Nachmittag eines Fliesenlegers       Roman
1992    Hjalmar Söderberg    Doktor Glas       Roman
1994    Lars Gustafsson    Die Sache mit dem Hund       Roman
1996    Lars Gustafsson    Palast der Erinnerung       Roman
1997    Lars Gustafsson    Geheimnisse zwischen Liebenden       Roman
1999    Lars Gustafsson    Windy erzählt       Roman
2000    Henning Mankell    Der Chronist der Winde       Roman
2001    Henning Mankell    Die rote Antilope       Roman
2001    Lars Gustafsson    Blom und die zweite Magenta       Erzählung
2003    Henning Mankell    Tea-Bag       Roman
2003    Lars Gustafsson    Auszug aus Xanadu       Gedicht
2004    Lars Gustafsson    Der Dekan       Roman
2005    Henning Mankell    Tiefe       Roman
2007    Henning Mankell    Die flüsternden Seelen       Roman
2007    Henning Mankell    Die italienischen Schuhe       Roman
2008    Lars Gustafsson    Die Sonntage des amerikanischen Mädchens       Erzählung
2009    Lars Gustafsson    Frau Sorgedahls schöne weiße Arme       Roman
2012    Henning Mankell    Erinnerung an einen schmutzigen Engel       Roman
2015    Peter Fröberg Idling    Gesang für einen aufziehenden Sturm       Roman
2015    Richard Swartz    Wiener Flohmarktleben      
2016    Henning Mankell    Die schwedischen Gummistiefel       Roman



Verena Reichel im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Verena Reichel im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »1945« als Geburtsjahr haben auch