Übersicht


Tätigkeit : Autor, Hörspielbearbeiter
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


John von Düffel ist ein Autor und Hörspielbearbeiter. Er wurde 1966 in Göttingen geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Houwelandt«, »Zeit des Verschwindens« und »Vom Wasser«.Er hat Texte übersetzt von Herman Melville.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn von Peter von Düffel, Gymnasiallehrer und Übersetzer
- er lebte in seinen frühen Jahren mit seiner Familie in Derry und South Dakota
- 1985 Abitur an einem Gymnasium in Oldenburg
- Philosophie-, Germanistik-, und Volkswirtschaftsstudium in Stirling und in Freiburg im Breisgau
- 1989 Promotion
- Filmjournalist und Theaterkritiker
- 1993-1995 Dramaturg am Theater der Altmark in Stendal
- 1995-1996 Dramaturg am Staatstheater Oldenburg
- 1996-1998 Dramaturg am Theater Basel
- 1998-2000 Dramaturg am Schauspielhaus in Bonn
- seit 2000 Dramaturg am Thalia-Theater in Hamburg
- 2008 Poetikprofessur an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
- er lebt und arbeitet in Bremen


JahrTitelGenre
Klassenbuch Roman
1998 Vom Wasser
2000 Zeit des Verschwindens Roman
2004 Houwelandt Roman
2006 Hotel Angst Erzählung
2012 Wie Dramen entstehen Sachbuch



2006   Oliver Twist Hörspielbearbeiter Hörspiel   



1998    Herman Melville    Bartleby der Schreiber       Erzählung



Isabel Kreitz   (1 Illustration)



Linktipp: »Hörspielbearbeiter« als Tätigkeit haben auch