Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Russisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Alexei Nikolajewitsch Tolstoi ist ein Autor. Er wurde 1883 in Sosnowka geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Peter der Erste«, »Das goldene Schlüsselchen« und »Schwestern«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn des Offiziers Nikolai Alexandrowitsch Tolstoi und von Alexandra Leontjewna Tolstoi (geb. Turgenjewa)
- Mutter floh mit ihm auf das Kleingut Sosnowka an der Wolga, Besitz des liberalen Gutsherren Alexei Apollonowitsch Bostrom
- 1901 ging er nach Sankt Petersburg
- 1901 Mathematikstudium in Sankt Petersburg
- 1907 Abbruch des Studiums (kurz vor Abschluss)
- Kriegsberichterstatter in England und Frankreich
- arbeitet in der Propagandabateilung des weißen Generals Denikin
- 1921 Übersiedlung nach Berlin
- schloss sich der Smena-Wech-Bewegung an (russische Nationalisten die bereit waren die Oktoberrevolution zu akzeptieren)
- 1923 Rückkehr nach Russland
- 1936 Vorsitzender des Schriftstellerverbandes


1922 Schwestern Roman
1928 Das Jahr 1918 Roman
1936 Das goldene Schlüsselchen Erzählung
1941 Finsterer Morgen Roman
1945 Peter der Erste Roman Historische Literatur



Thea-Marianne Bobrowski   (1 Übersetzung)
Robert von Radetzky   (1 Übersetzung)
Maximilian Schick   (4 Übersetzungen)
Margritta Tolstowa   (1 Übersetzung)



Kanewski   (1 Illustration)



Linktipp: »1883« als Geburtsjahr haben auch