Kritikatur - Das Kulturportal

Artikel



Tokio

Tokio

 



Übersicht


Typ : Stadt
Stichwort : Hauptstadt
Lage : Japan
 
 
 


»Tokio« als Wirkungsort (Auswahl)




»Tokio« als Geburtsort (Auswahl)




»Tokio« als Sterbeort (Auswahl)







- Literatur -

»Tokio« als Ort


          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Tokio« als Ort


Der Sonnenschirm des Terroristen
     
Eine Geschichte, die einen von der ersten Seite mitnimmt und bis zur letzten nicht loslässt, dabei mit einem illustrem Personentableau vom Kartonschläfer bis zum Yakuzamitglied aufwartet und so zahlreiche Seiten japanischen Lebens auffächert.

Der Dieb
Der Dieb
(Fuminori Nakamura)
     
Die Geschichte kommt für mich nie so recht in Fahrt. Ständige Rückblicke in eine mäßig spannende, misslungene Kriminalgeschichte in dem Vorleben des Diebes und eine zu konturlose Handlung in der Gegenwart vermögen mich als Leser alles andere als für den Text zu begeistern. Ein träges Gewässer.
Die Kunstfertigkeit des Stehlens kommt mir zudem ein wenig übertrieben vor.

Gefährliche Geliebte
Gefährliche Geliebte
(Haruki Murakami)
     
Mit einem sprachlich sehr schlichten, aber stets straffen Erzählfaden webt Murakami eine hervorragende Komposition, die den Leser mehr und mehr poetisch einkleidet.



Durchschnittscharakteristik mit »Tokio« als Ort (6 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  4.8
4
    Liebe
Humor
  4.5
1.7
    Erotik
Spannung
  2.8
3.5
    Unterhaltung
Transzendenz
  4.8
1.5
   







- Film -

»Tokio« als Ort


          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Tokio« als Ort


Rurouni Kenshin
Rurouni Kenshin
(Keishi Ōtomo)
     
Die furiose Verfilmung eines populären Anime ist ein Schwertkampf-Epos um herrenlose Samurai mit pazifistischer Grundaussage und ein überaus faszinierender Genre-Mix auf den man sich einlassen muss. Der japanische Kinohit erhielt bereits zwei Fortsetzungen.








- Hörbuch -

Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Tokio« als Ort


Naokos Lächeln
Naokos Lächeln
(Christian Hagitte, David Nathan)
     
angenehme Erzählstimme, welche die einzelen Rollen gekonnt differenziert, ohne übergroß aufzutragen






Linktipp: »Stadt« als Typ haben auch