Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Japanisch

Kurzbeschreibung


Yasushi Inoue ist ein Autor. Er wurde 1907 in Asahikawa geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Der Sturm«, »Die Höhlen von Dun-Huang« und »Reise nach Samarkand«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- Jurastudium, später Kunstgeschichte
- Arbeit als Journalist für Mainichi Shimbun(japanische Tageszeitung)
- 1937 Soldat in China
- um 1950 Etablierung als freier Schriftsteller
- Handlungen von Einsamkeit und zwischenmenschlichen Beziehungen

Weiteres


- Ehrung als "lebender Nationalschatz" in Japan
- seit [sw,1556]1993[/sw] existiert ein nach ihm benannter Literatur- und Kulturpreis


  


Bibliografie


JahrTitelGenre
1949 Das Jagdgewehr Roman
1949 Der Stierkampf Roman
1950 Die Berg-Azaleen auf dem Hira-Gipfel Erzählung
1950 Liebe Erzählung
1950 Schwarze Flut Roman
1951 Der Fälscher Erzählung
1951 Die Singdrossel Erzählung
1956 Die Eiswand Roman
1956 Schilf Erzählung
1957 Das Tempeldach
1959 Die Höhlen von Dun-Huang Roman Historische Literatur
1961 Der Vulkan Erzählung
1962 Shirobamba Roman
1964 Unter den Blüten Erzählung
1966 Der Sturm Roman Historische Literatur
1969 Der Glanz des Mondes Erzählung
1969 Reise nach Samarkand Roman
1974 Die Schneedecke Erzählung
1981 Der Tod des Teemeisters Roman


Übersetzer der Werke


Oscar Benl   (8 )
Richmod Bollinger   (2 )
Ursula Gräfe   (1 )
Irmela Hijiya-Kirschnereit   (4 )
Andreas Mrugalla   (2 )
Otto Putz   (1 )
Siegfried Schaarschmidt   (1 )


Links


Yasushi Inoue im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Autor« als Tätigkeit haben auch