Artikel


Reclam-Verlag

Reclam-Verlag

 



Übersicht


Typ : Verlag
 
 
 



- 1828 Anton Philipp Reclam gründet den Verlag "Verlag des literarischen Museums" in Leipzig
- 1837 Umbennenung des Verlages in Philipp Reclam jun.
- 1839 Kauf einer Druckerei
- 1858 Erscheinung einer preisniedrigen Shakespeare-Ausgabe
- 1867 Gründung der Reclam-Universal-Bibliothek Leipzig
- 1896 Anton Philipp Reclam stirbt, sein Sohn Hans Heinrich Reclam übernimmt die Verlagsleitung
- 1920 Hans Heinrich Reclam stirbt, Verlagsleitung übernehmen seine Söhne und Ernst Reclam
- 1923 Hochinflation kostet 330 Milliarden Reichsmark
- 1933 einige Autoren müssen aus dem Programm genommen werden
- 1943 Zerstörung von 9.000 Universal-Bibliotheks-Bänden durch Bombenangriffe
- 1945 Ernst Reclam siedelt in den Westen
- 1945 Weiterführung in der DDR als "Verlag mit staatlicher Beteiligung"
- 1947 Gründung der Reclam Verlag GmbH in Stuttgart
- 1948 Rücktritt von Ernst Reclam
- 1953 Heinrich Reclam, Sohn von Ernst Reclam, übernimmt die Geschäftsführung
- 1980 Umzug in ein Verlags- und Druckereigebäude in Ditzingen
- 1985 Übergang des Verlages in die Reclam Geschäftsführungs GmbH
- Geschäftsführung somit von Dietrich Bode und Stefan Reclam-Klinkhardt
- 1999 Eröffnung der Reclam Hörbücher

Frisch verlegt


Reclams Städteführer Freiburg / Basel
Reclams Städteführer Frankfurt am Main
Death of a Salesman von Arthur Miller: Lektüreschlüssel mit Inhaltsangabe, Interpretation, Prüfungsaufgaben mit Lösungen, Lernglossar. (Reclam Lektüreschlüssel XL)
Justice as Fairness / Gerechtigkeit als Fairness
Monsieur Ré-Dièze et Mademoiselle Mi-Bémol
Ein Weihnachtsabend mit Goethe
Briefe an Lucilius
Köln zum Verweilen


Produktreihen und Editionen




Häufig verlegte Autoren




Zusammenarbeit mit Übersetzern


August Wilhelm Schlegel (10)
Wolf Graf von Baudissin (7)
Ursula Grawe (6)
Christian Grawe (6)
Ulrich Bossier (6)
Franz Loretto (6)
Ingrid Rein (6)
Karl-Ludwig Wetzig (6)
Ernst Sander (5)
Kay Borowsky (5)
Marion Giebel (5)
Michael von Albrecht (5)
Hans Egon Gerlach (5)
Herbert Geisen (4)
Karl Büchner (4)
Hartmut Köhler (4)
Gisela Perlet (4)
Niklas Holzberg (4)
Kurt Flasch (3)
Burkhard Mojsisch (3)
Arthur Luther (3)
Hans-Christian Oeser (3)
Christel Hildebrandt (3)
Dorothea Tieck (3)
Hermann J. Real (3)
Heinz J. Vienken (3)
Dietrich Klose (3)
Helmuth Vretska (3)
Johann Jacob Christian Donner (3)
Otto Schönberger (3)


Zusammenarbeit mit Illustratoren


Hans Traxler (2)
Maximilian Liebenwein (1)
Klaus Ensikat (1)
Gustave Doré (1)
Barbara Lechner (1)
Markus Lefrançois (1)
Regine Grube-Heinecke (1)
Franz von Bayros (1)
Enrico Mazzanti (1)
Gudrun Hommers (1)
Aubrey Beardsley (1)
William Blake (1)
Horst Hussel (1)
John Tenniel (1)


»Reclam-Verlag« als Verlag bei Büchern (Auswahl)


De re coquinaria /Über die Kochkunst
Reclams Grund- und Aufbauwortschatz Englisch
Der Trafikant von Robert Seethaler: Lektüreschlüssel mit Inhaltsangabe, Interpretation, Prüfungsaufgaben mit Lösungen, Lernglossar. (Reclam Lektüreschlüssel XL)
Willensfreiheit und Determinismus
Noctes Atticae / Attische Nächte
Proverbi italiani
Über den Freitod / Über die Unsterblichkeit der Seele
Migration und Demokratie



Linktipp: »Verlag« als Typ haben auch