Übersicht


Epoche : Postmoderne
Beruf : Schriftsteller, Drehbuchautor, Übersetzer

Kurzbeschreibung


Patrick Süskind ist ein Schriftsteller, Drehbuchautor und Übersetzer. Er wurde 1949 in Münsing geboren. Er hat Texte übersetzt von Jean-Jacques Sempé.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Bibliografie


JahrTitelGenre   
1976 Das Vermächtnis des Maître Mussard Erzählung
1981 Der Kontrabaß Theaterstück
1985 Das Parfum Roman
1985 Ein Kampf Kurzgeschichte
1986 Der Zwang zur Tiefe Kurzgeschichte
1987 Die Taube Erzählung
1991 Die Geschichte von Herrn Sommer Erzählung
1995 Amnesie in litteris Kurzgeschichte
2005 Über Liebe und Tod Essay


Filmografie


1997 Rossini Drehbuch Filmkomödie
2005 Vom Suchen und Finden der Liebe Drehbuch Filmkomödie


1 Treffer

Das Parfum
Das Parfum
(Tom Tykwer)
8 Kurzkritiken



5 Treffer    Zur Liste

Das Parfum
Das Parfum
(Barbara Malisch, Hans Korte)


Das Vermächtnis des Maître Mussard
Das Vermächtnis des Maître Mussard
(Barbara Malisch, Hans Korte)


Der Kontrabaß
Der Kontrabaß
(Friedhelm Ortmann, Walter Schmidinger)


Die Taube
Die Taube
(Hans Korte)




Übersetzungen


1996 Jean-Jacques Sempé Das Geheimnis des Fahrradhändlers
2008 Jean-Jacques Sempé Mit vorzüglicher Hochachtung
2012 Jean-Jacques Sempé Kindheiten


Übersetzungen erschienen in den Verlagen




Patrick Süskind hat Werke übersetzt von




Patrick Süskind hat übersetzt aus den Sprachen


Französisch (1)


Linktipp: »Bayern« als Geburtsregion haben auch