Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Gustav Meyrink ist ein Autor. Er wurde 1868 in Wien geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Der Golem«, »Walpurgisnacht« und »Bal macabre«.Er hat Texte übersetzt von Charles Dickens und Rudyard Kipling.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- eigentlich Gustav Meyer
- unehelicher Sohn von Karl von Varnbüler, württembergischer Staatsminister
- Mutter war Maria Meyer, Hofschauspielerin
- Schulzeit in Hamburg, München und Prag
- ab 1889 Bankier in Prag
- 1902 Geschäftsaufgabe aufgrund von Betrugsvorwürfen
- 1903 Redakteur von "Simplicissimus" und "Lieber Augustin", Wiener Satirezeitschriften
- 1905 Übersiedlung nach München
- freier Schriftsteller
- ab 1911 bis zu seinem Tod lebte er in Starnberg
- 1927 Konversion vom Protestantismus zum Mahayana-Buddhismus
- 1932 Selbstmord seines Sohnes, der sich eine Rückratverletzung zugezogen hatte
- Begräbnis auf dem Starnberg Cemetery


JahrTitelGenre
1913 Bal macabre Erzählung
1913 Das Wachsfigurenkabinett Erzählung
1913 Der Opal Erzählung
1915 Der Kardinal Napellus
1916 Das grüne Gesicht Roman
1916 Der Golem Roman
1917 Walpurgisnacht Roman



JahrAutorWerkGattung
   Charles Dickens    David Copperfield       Roman
   Charles Dickens    Nicholas Nickleby       Roman
   Charles Dickens    Oliver Twist       Roman
   Rudyard Kipling    Der Mann, der König sein wollte       Erzählung
1953    Charles Dickens    Die Pickwickier       Roman
1970    Charles Dickens    Ein Weihnachtslied       Erzählung
1984    Charles Dickens    Bleak House       Roman


Übersetzungen erschienen in den Verlagen


Fischer Taschenbuch (3)
Diogenes Verlag (2)
dtv Deutscher Taschenbuch Verlag (2)
S. Fischer Verlag (1)
Insel Verlag (1)
Ripperger & Kremers (1)


»Meyrink, Gustav« als Thema in literarischen Werken


Gustav Meyrink



Karel Hruska   (1 Illustration)
Hugo Steiner-Prag   (1 Illustration)



Gustav Meyrink im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Bundesland Wien« als Geburtsregion haben auch