Übersicht


Tätigkeit : Autorin
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Gudrun Pausewang ist eine Autorin. Sie wurde 1928 in Mladkov geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Die letzten Kinder von Schewenborn«, »Die Wolke« und »Reise im August«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- eines von sechs Kindern eines Lehrers
- Besuch eines Mädchengymnasiums
- 1943 Vater fällt in Russland
- 1945 Flucht nach Hamburg
- 1946 nach Wiesbaden, Besuch eines Gymnasiums
- 1948 Abitur
- Pädagogikstudium am Pädagogioschen Institut in Weilburg
- 1956-1963 Lehrtätigkeit in Südamerika
- 1963 Germanistikstudium
- seit 1963 unterrichtet an einer Grundschule
- 1968-1973 Lehrtätigkeit in Kolumbien
- 1967 Heirat
- 1970 Geburt ihres Sohnes, Endgültige Niederlassung in Deutschland
- 1989 Pensionierung
- 1998 Promotion an der Universität in Frankfurt/Main
- lebt in Schlitz bei Fulda


1983 Die letzten Kinder von Schewenborn Roman Science-Fiction
1987 Die Wolke Roman Science-Fiction
1992 Reise im August Roman
2010 Omi, liebe Omi Roman



Stefanie Harjes   (1 Illustration)



Gudrun Pausewang im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »3. März« als Geburtstag haben auch